1. Abstimmungen & Initiativen
  2. National

Alle Guten, konsequenten Menschen für die DSI

1. Die ver­klär­ten “Gut­men­schen”

 

Es sind all Jene, die Mörder, Vergewaltiger, Drogen Dealer schützen dadurch, weil sie dieselben weiter im Lande behalten wollen. Diese verteidigen diese Kriminellen (die Bösen) noch mit aller Kraft, sogar unter zu Hilfe nehmend mittels Verbreitung von lauter Lügen.

 

 

2. Die Versuchung des Bösen.

 

“Kopfschmerz​​​en” sind dann nicht mehr lustig, wenn mich ein Krimineller immer wieder auf den Ausländern mit keinem Respekt  auf den Kopf schlägt, dann ist halt einmal wirklich fertig lustig, weil man sich nicht “par tout” schlussendlich nicht im eigenen Land – von diesen Kriminellen massakrieren lassen muss. Wie Jesus Satan mit aller konsequenter WUCHT vertrieb, bei seiner grossen Versuchung i.d.Wüste; “Siehe all diese Länder (die ganze materielle Weltherrschaft) will ich dir geben, du musst dich mir nur unterwerfen, indem du dich vor mir hin kniest, meine Herrschaft so anerkennst.” Seine klare Antwort; “WEICHE von mir Satan”, HINFORT mit dir”. dies soll unser Vorbild sein. Das heisst dann i.d. ganzen Konsequenz, dass wir Mörder, Vergewaltiger, Drogen Dealer, aber auch wiederholte Lügner & Betrüger, von den guten Menschen (Ausländer/Innen wie Schweizer/Innen) konsequent aus dem Lande (hinfort) mittels DSI jetzt wegweisen müssen.

 

 

3. Widerstand gegen das Böse.

 

Denn tun wir dies nicht, so machen wir uns automatisch mitschuldig, nämlich durch ein  Nähren des Bösen. Die grosse Mehrheit der Menschheit war ja ebenso zu feige, die Diktatoren von Beginn an klar zu erkennen & dann folgerichtig  auch mutig zu bekämpfen. Lieber Tod als in der Knechtschaft leben. Darum aber musste erst ein Hitler, ein Mussolini (beide katholisch dogmatisch, wir sind die Guten, alle anderen die zu tötenden Bösen) ebenso wie ein Stalin sehr schnell i.d. Folge dadurch aufsteigen konnten, zu den grössten Diktatoren der Menschheit, wo Millionen gute Menschen zuerst versklavt, dann bekanntlich in der Folge kaltblütig getötet worden sind. Hitler hat 6 Millionen Juden, 40 Millionen Zivilisten & Soldaten getötet, immer mit dem Slogan; “Wir verteidigen das Abendland gegen die Horden der Ungläubigen Kommunisten.” Deshalb auch leistete die offizielle Kirche auch so wenig bis gar keinen Widerstand gegen diese Diktatoren. Stalin tötete gar 21 Millionen aus dem eigenen Volke, Männer, Greise, Frauen  & Kinder, meistens durch verhungern lassen, deportiert in den “Gulag” im fernen sehr unwirtlichen Sibirien. Weitere 25 Millionen Soldaten der roten Armee hat er “verschliessen”, dann auch alle Offiziere und die ganze Oberschicht von Polen, zwecks Einverleibung i.d. damalige UDSSR. Also was machen Sie liebe Gegner der DSI, wenn ein brutalster Vergewaltiger – sie müssen darum selber noch dabei zuschauen – ihre kleine erst 13-jährige Schwester oder Ihre Frau oder Freundin, auf grausamste, bestialische weise vergewaltigt ? Sie haben diesen zuvor warmherzig als vermeintlicher “Gutmenschen” in ihre Wohnung eingeladen. Lassen Sie diese Schandtat einfach weiterhin zu, oder weisen Sie im konsequent danach die Türe ihres Heimes ?

 

 

4. Jede Religion hat im geistigen nur GUTES.

 

Menschenrech​​​te gelten i.d. Folge darum nicht mehr für “Menschen-Tiere”, welche diese Menschenrechte ihrer Opfer zuvor ja auf das schändlichste mit ihren Füssen zertreten haben. Unsere “Gutmenschen”, eine Metapher, sie lassen heute die Kriminellen, auch 100’000-tausende radikalste Salafisten & Islamisten, “menschenfreundlich” nach Europa kommen, weil sie den Schlaf der Gerechten ausüben, solange,  bis man eben dann in der Folge alle Eure Frauen & Töchter verkauft als minderwertige, ungläubige Sklavinnen, und alle Männer kurzerhand tötet als sogenannte Kuffare (Unläubige), es sei denn, ihr konvertiert zum Islam als Muslime/Innen. Nur Muslime sind Gottes Geschöpfe, alle anderen Kuffare, die es von der Erde zu tilgen gilt, Hitler, Mussolini und Stalin gleich. Die Islamisten handeln ja heute schon unmissverständlich, schlimmer noch als jede SS Einheit, also noch faschistischer in ihrem “Gottes-Staat . Sie vergessen zu leicht, dass der Stammvater der drei Minoischen Religionen, Abraham,  als Vater von den Söhne Isaak, Jakobus und Ismael die Gründer von Judentum, Christentum und den muslemischen Glaubensbekenntnissen​​​  (Schiiten & Sunniten) sind.  Also sind wir alle – im geistigen Sinne – doch tatsächlich alle Brüder und Schwestern, wie es Christus ja genau gleich lehrte. Ich zähle selber drei anständige, toleranten Muslime und 1 Muslimin zu meinen guten Freunden/In, aber natürlich mit gegenseitigem Respekt, so wie wir uns immer begegnen. Ich lade diese auch regelmässig in mein Haus ein zum gut Essen & Trinken, und für anschliessen gute Gespräche. Dies ganz natürlich ohne jede Angst, dass wir uns gegenseitig etwas Unrechtes antun könnten. Ich lernte auch sehr viel durch sie, nämlich wie ihre Kultur richtig gelebt werden kann & muss. Alle sind sehr gut integriert und sprechen unsere Sprache, respektieren unsere Bräuche.

 

 

5. Unsere Brüder, unsere Schwestern, & die Menschenrechte.

 

Jes​​​us sagte auch; “Dein Nächster ist dein Bruder und deine Schwester”. Dem Übeltäter sagte er aber auch; “Gehe HIN und tue es NICHT MEHR”. Die DSI verweist genau so konsequent klar nur die Schwerst-Verbrecher unseres Landes – eine legitime Selbstverteidigung – die kleineren “Fische” ja richtigerweise nur im Wiederholungs-Fall (tu es nicht mehr), weil dann aus freiem Willen halt erwiesenermassen unverbesserlich. Die Menschenrechte hat jeder von Anfang an sicher gleich zu Gute, das ist richtig, jene aber die sie chronisch immer & immer wieder brechen gegenüber ihren Mitmenschen, diese Menschenrechte wie übelster “Schmutz” gegenüber ihren Opfern willentlich weggeworfen haben, sie haben sie deshalb nicht mehr, ganz aus eigenem Verschulden nicht mehr. Die “Gutmenschen” Urteile dann aber, das Böse ständig noch auch juristisch entschuldigend, immer und immer wieder wie folgt; “Bedingt wegen einer schlechten Jugend, einem anderen kulturellen Hintergrund, Blutrache z.B. ist dort nun halt mal üblich, oder zu viel Alkohol im Blut”. Alle diese Kriminellen werden dann eben jeweils, fast  Gebet Mühlen artig auch sehr milde, eben noch “bedingt bestrafen”. Für die 3. Welt Kriminellen ist selbst “Gefängnis” doch eine vorzügliche Angelegenheit, somit gar wenig abschreckend. Dies eben weil gegenüber ihren primitiven “Behausungen” von zu Hause, Ihnen bei uns eine Gefängnis Zelle wie ein Luxus-Hotelaufenthalt​​​ mit fünf Sternen vorkommen muss.

 

 

6. Die klar proklamierte globale Eroberung durch Gewaltherrschaft des Bösen.

 

Die von den Islamisten ja deutlich genug selbst proklamierte “Welteroberung” steht ja auch noch im krassen Widerspruch zu Mohamed’s geistiger Lehre, enthalten in den Suuren über den “heiligen Krieg, den ” Tschihad”. Es gibt  davon aber deren zwei wie folgt;

1. Heiliger Krieg; “Kämpfe gegen das Böse in dir inn-wändig”, dies ist also ausschliesslich geistig zu verstehen, “in eurer Seele”, und keinesfalls materiell im Aussen.

Das gleiche Prinzip findet sich doch klar auch im christlichen Gebet “Vater unser” wie folgt; “Vater  führe mich i.d. Versuchung des Bösen”. Kirchen Christen beten aber; Vater führe mich nicht in Versuchung. Das ist unmöglich dumm, denn wie sollte der Vater (somit GOTT) uns in Versuchung führen wollen, das macht doch nur der Satan, mit Sicherheit ein paar mal in unserem Leben, dann, eben dann i.d. Versuchung müssen wir erkennen lernen, was GUT oder das BÖSE ist. 

2. Heiliger Krieg; “Wenn euch jemand angreift (im Materiellen), dann dürft ihr euch im Aussen verteidigen.”

Das gleiche sagt ja auch bei uns das Zivilrecht (ZGB) mittels “legitimer Selbstverteidigung”, was sich richtig auf die Strafe dann auch mildernd  auswirkt. Unter Ziff. 2. sehe ich ganz klar auch eine muslimische Rechtfertigung der legitimen Selbst-Verteidigung. Somit lässt sich die DSI auch religiös (Christ/Muslim) eindeutig damit rechtfertigen, dass es sich bei der DSI genau darum handelt.

 

 

7. Die Auswirkungen des Bösen; Kriminelle i.d. jüngeren Geschichte.

 

Der 1. “Heilige Krieg” wird von den verblendeten “Islamisten” ganz klar auch ausschliesslich missbraucht, analog den erwähnten “christlichen” Diktatoren,  wie übrigens in den “christlichen” Kreuz-Zügen ja auch schon, eben um eine “materiell irdische Herrschaft ” gut & “ethisch” zu begründen. Darum der legendäre Ausspruch von Hitler, “Gottes Vorsehung hat mich immer gerettet”, bei immerhin 21 Attentate auf ihn persönlich. immer und immer wieder in deren Folge; GOTT ist mit uns, was ja auch bezeichnender Weise auf jedem metallenen Gürtel von X-Millionen “Wehrmacht-soldaten”,​​​ nicht mehr auslöschbar, ganz bewusst eingraviert wurde. So verführte man die gut gläubigen Christen; “Wir sind die Guten, die gegen das Böse (die Ungläubigen Kommunisten & allgemein die Untermenschen im Osten) nur einen legitimen Verteidigungs-Kampf führen würden. Dann es kommt das Böse ja auch niemals als Feuer speiendes Ungeheuer daher, sondern als verkleideter naiver “Menschen Freund”, möglichst in Engelsgestalt daher. Die griechische Phylosophie sagt das genau GLEICHE aus; “Die Wahrheit ist immer dort zu finden, wo wir sie am wenigsten vermuten.”

 

Darum, wehrt den Anfängen, ein klares JA für die DSI.

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Alle Guten, konsequenten Menschen für die DSI
  • Januar 30, 2016

    Als sich selbst erklärte Schlechtmenschen im Umkehrschluss zu Gutmenschen, sind Sie natürlich in der Lage, die absolute Wahrheit für sich zu beanspruchen!

    Jede​ Denkweise hat ihre Vorbeter! Aus der Grundhaltung heraus ergeben sich zwangsläufig unterschiedliche Bewertungen! Meine Geisteshaltung hat demokratische Wurzeln und akzeptiert deren Stärken und Schwächen! Dazu gehört auch die Gewaltentrennung, welche ich nicht aushebeln möchte, weil der Zeitgeist hat schon viel verbrochen! Schulden der Anderen (Geld) regiert die Welt!
    Ein klares Nein als Zeichen für die demokratischen Grundwerte!

    Report comment
  • Januar 30, 2016

    Ein klares nein für die Iniziative

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Richtig klar NEIN

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Vreni Schopfer, bei dieser Initiative geht es nicht um alle gegen die SVP, sondern darum mögliche Opfer zu schützen und Verbrecher aus der Schweiz zu entfernen.

      Report comment
  • Januar 30, 2016

    Liebe Leserinnen und Leser: lassen Sie sich nicht irre machen von irren und Verwirrten Aussagen über den Koran. So viel Dummheit geht auf keine Kuhhaut. Der heilige Krieg ist eine Erfindung des Christentums steht in der Bibel. In Koran ist nix. Der Koran beinhaltet viele Suren die sich auf Selbstverteidigung beziehen. Nur in diesem Falle war Kampf/Tötung erlaubt. Viele Islamisten heute interpretieren das falsch.
    Daneben hat es im Koran wie in der Bibel “böse Stellen/Beschreibunge​n”
    Wer sich mal über die Bösen und hässlichen Stellen in Bibel u n d Koran (beide haben Böses/Hässliches auch das Neue Testament) informieren will hier ein Quiz, für Antwort auf Bild von Bibel/Koran clicken.l
    http://bibeloderkor​an.kein-mensch-ist-il​legal.org/

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Sure 4.89 The Noble Quran Jene die den Islam ablehnen müssen getötet werden. Wenn sie sich abkehren vom Islam, ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet.
      Sure 5.33 Wahrlich, der der gerechte Lohn derer, welche Allah und seinen Gesandte (Mohamed) bekämpfen und auf Erden Verderben stiften, ist es, dass viele von ihnen getötet oder gekreuzigt werden, oder das ihnen Hände und Füsse wechselseitig abgeschlagen oder das sie aus dem Land verbannt werden.
      Frau Hotz haben Sie den Koran gelesen?

      Report comment
  • Januar 30, 2016

    Die römisch katholische Kirche, bzw. der Bischof von Basel ist gegen die Durchsetzungsinitiati​ve:

    http://www.kath.ch/ne​wsd/258738/

    Report comment
  • Januar 30, 2016

    Es ist wirklich erschütternd das man hier Menschenrechte gegen einen (nach eigener Aussage) gläubigen Christen verteidigen muss. Es ist traurig das man die Schweizer Bundesverfassung gegen einen Menschen verteidigen muss der sich ansonsten äusserst patriotisch gibt.

    Niemand “schützt” Mörder, Vergewaltiger und Drogendealer. Ich hätte noch nie erlebt das sich jemand hier irgendwo gegen die Ausschaffung eines Mörders oder Vergewaltigers gestellt hat, und das einzige Beispiel eines Drogendealers das Sie immer wieder aufführen handelt von jemandem der seit Jahren nicht mehr straffällig war und nur in der Nähe seiner Kinder leben wollte.

    Die ganze Diskussion geht nicht gegen Ausschaffungen, sondern nur um Anwendung dieser Zwangsmassnahme mit Augenmass und Fairness. Wie kann man sich dem verweigern?

    Das Sie in ihrer ganzen Argumentation immer nur Mörder und Vergewaltiger bzw. “Schwerstverbrecher” anführen zeigt das sie an einer sachlichen, differenzierten Diskussion zum Thema überhaupt nicht interessiert sind. Gemäss Strafgesetzbuch beginnen “Verbrechen” ab einer Gefängnissstrafe von 3 Jahren (vorher sind es “Vergehen”), welches Strafmass macht Ihrer Meinung nach einen Verbrecher zum “Schwerstverbrecher”?​ Was macht Menschen die einen Sozialhilfeantrag falsch ausfüllen zum “Schwerstverbrecher”?​ Oder einen kleineren Nebenverdienst neben einer kurzen Arbeitslosigkeit nicht anmelden? Wie hat jemand einen unter Umständen so schweren Eingriff wie eine Ausweisung verdient, der ihn seiner Familie, seiner wirtschaftlichen und sozialen Existenz berauben kann, wegen einer Straftat für die nach Strafgesetzbuch unter Umständen noch nicht mal eine Gefängnisstrafe steht?

    Was Sie hier als “legitimes Recht zur Selbstverteidigung” ansehen ist ohne direkten Angriff, einfach als Reaktion auf eine begangene Tat, einfach nur Rache. Ganz speziell wenn man Ausschaffungen nach festen Kriterien, ohne Prüfung des Einzelfalls danach ob der Täter sein Unrecht einsieht oder nicht, ob beim Täter eine Wiederholungsgefahr gegeben ist oder nicht, vorsieht. Ethisch ist Ihr Standpunkt hier äusserst bedenklich.

    Report comment
  • Januar 31, 2016

    Ch staune immer wieder, wie Menschen wie Sie, uns die Welt erklären wollen, oder auch den Spezialisten von den Rechtsabteilungen, oder auch dem Klerus!
    Gefährlich finde ich die Verbissenheit, mit der dies getan wird, die selbe Verbissenheit, mit der eigentlich alle Extremen Exponenten ihre Meinungen vertreten!
    Ich finds nicht gut!
    Für mich ist das Hetze!
    Und zur DSI sage ich natürlich klar nein!

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Gut gesagt Herr Werner Witschi. Auch für mich das Nein klar

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Werner Witschi / HeInz Kremsner, wer hat denn von euch Beiden etwas Anderes erwartet als den Schutz von kriminellen Ausländern. Die Opfer werden es Euch zu verdanken wissen. Dazu kann ich nur pfui T…el sagen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Paul Rohner, was tu ich? Können Sie das bitte ausdeutschen?

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Paul Rohner, also, wo soll ich kriminelle Ausländer schützen? Sie werden doch die eine oder andere Äusserung von mir haben, die das untermalt! Oder ist es so das typische aufbauschen von etwas nicht existentem?

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Die Antwort ist ganz einfach, wer NEIN zur DSI sagt, unterstützt kriminelle Ausländer und lässt deren Opfer im kalten Regen stehen. Noch Fragen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Ja, nun gut, habe ich eigentlich mehr erwartet?
      Wie ist das eigentlich mit den SVP-Exponenten, die diese INI auch ablehnen, weil sie überflüssig ist?

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Ich meine auch die SVP Exponenten. Alt Nationalrat Spuhler hat immer in erster Linie in der Politik sein Geschäft vertreten. Genau so tun es eben auch die Gegnerparteien der SVP mit Ihren zum Teil lächerlichen NEIN Parolen. Nur geht es hier bei der DSI, den übrigen Parteiführungen in erster Linie nur um ein NEIN zur SVP. Schauen wir mal was das Stimmvolk dazu sagen wird. Normalerweise ist das Stimmvolk gar nicht so unbeholfen wie das die Regierung und Hochfinanz gerne hätte.

      Damit schliesse ich die Unterhaltung mit Ihnen und wünsche Ihnen weitershin alles Gute.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Warum nur brechen Leute der SVP, oder generell vom rechten Rand, die Diskussionen ab, wen ihnen die Argumente ausgehen?

      Report comment
  • Januar 31, 2016

    Lieber Herr Hottinger, bei der Durchsetzungsinitativ​​e geht es nicht darum, ob Verbracher ausgeschafft werden, dies regelt schon das Ausführungsgesetz zur Ausschaffungsinitiati​​ve. Frage: Haben Sie sich nicht gefragt, warum diese Initative von Superreichen wie Blocher, Matter, Köppel vorangetrieben wird? – Ob diese Ihnen den Weg zum Himmelreich weisen können? Oder beteiligen Sie sich da nicht am berühmten Tanz ums goldene Kalb? Oder die goldenen Hornochsen.

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      @ Hr. Heeb,

      1. Teilen Sie als Laien-Strafrichter (angeblich) auch mit solchem Vokabular wie “Hornochsen” um sich ?

      2. Damit qualifizieren Sie doch selbst,

      3. Weil Sie mit Sicherheit keine sachlichen Argumente haben.

      Report comment
  • Februar 2, 2016

    Es ist mir ein Rätsel warum die SVP Kriminelle und Verbrecher schützen will. Eigeninteresse ? Bekannt ist dass sich die SVP von Kriminellen finanzieren lässt, z.B im Wallis der Freysinger von einem Steuerbetrüger und Weinpanscher https://www.vimentis.​ch/d/dialog/readartic​le/warum-schuetzt-die​-svp-kriminelle-und-v​erbrecher-/ und viele andere !!!!!

    Report comment
  • Februar 3, 2016

    Wer schützt hier die gewalttätigen Kriminellen ?

    https://www.yout​ube.com/watch?v=Y7Axb​2ZXJF0

    Report comment
  • Februar 3, 2016

    Die zukünftige Entwicklung von EUROPA;

    http://www​.erhoehtesbewusstsein​.de/wp-content/upload​s/2015/12/war-and-pea​ce7-700×377.jpg

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu