1. Sozialpolitik & Sozialsysteme

Arbeitslosigkeit junger Schweizer

Die junge SVP hat Angst, dass die jun­gen Schwei­ze­rIn­nen ar­beits­los wer­den oder blei­ben und haben eine Kam­pa­gne be­gon­nen. Hier mit Erfahrungsberichten.

 

https://twitter.co​m/jungesvp

 

Es ist klar, dass viele Stellen abgebaut werden müssen, nach der Coronakrise. Die soziale Abfederung betrifft jeweils, die dort arbeitenden Menschen. Die Stellen gehen trotzdem verloren und betreffen jene, die Stellen suchen. Das sind immer wieder auch die jungen Berufseinsteiger.

 

D​azu kommt, dass massiver Druck aus dem nahen Ausland kommen wird, da dort auch Stellen massiv abgebaut werden. Um dort zu leben braucht es weniger Geld und deshalb können und werden diese Stellensuchende sich auch mit geringerem Lohn zufrieden geben.

 

Die SVP – Initiative : Begrenzung könnte da helfen.

 

Der Bundesrat hat beschlossen die Möglichkeit der Kurzarbeit zu verlängern. So wird erst nach der Abstimmung klar, wieviele Arbeitslose es sein werden. Viele Betriebe können sich noch halten mit der Kurzarbeit, sollte diese wegfallen werden die Arbeitslosenzahlen explodieren. 

 

Geht es dem Bundesrat um Betriebe zu retten oder geht es darum erst nach der Abstimmung die grosse Arbeitslosigkeit bekanntmachen zu müssen ?

Comments to: Arbeitslosigkeit junger Schweizer

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu