1. Ausländer- & Migrationspolitik

Balkan-Prediger radikalisieren Secondos in der Schweiz

Balkan-Prediger wir­ken in der Schweiz

Der frühere Bosnienkämpfer Bilal Bosnic referierte mehrfach in einer Moschee in Wallisellen ZH, wie Youtube-Videos dokumentieren. In seinen Reden ruft der Mann mit schmalem Gesicht und langem, schwarzen Bart zur Zerstörung Amerikas auf und singt Lieder mit Texten wie: «Mit Sprengstoff an unserer Brust ebnen wir den Weg ins Paradies.»

«Ein Grossteil der extremen Muslime in der Schweiz sind heute Migranten aus dem Westbalkan», sagt ETH-Forscher Lorenzo Vidino. Er untersucht die jihadistische Radikalisierung von Islamisten und beobachtet, dass Balkan-Prediger auch hierzulande auf Muslime einwirken. «Vor allem junge Migranten werden in der Schweiz von ausländischen Salafisten beeinflusst», sagt er.

 

 

http​://www.20min.ch/schwe​iz/news/story/-Vor-al​lem-junge-Migranten-w​erden-beeinflusst–20​078190

 

 

U​nd damit sie früh wie möglich damit beginnen können, bekommen sie in Volketswi (ZH) jetzt sogar einen eigenen Kindergarten?!

 

http://www.20min.ch​/schweiz/zuerich/stor​y/26387058

 

IZ​RS-Aktivisten wollen Islam-Kindergarten

​n

Bis zu 25 Kinder sollen ab Sommer in Volketswil in den ersten islamischen Chindsgi der Schweiz gehen. Das Gesuch dafür ist gestellt. Gemässigte Muslime sind gegen das Vorhaben.

 

 

 

 

 

 

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Balkan-Prediger radikalisieren Secondos in der Schweiz
  • März 31, 2014

    Muslime versuchen auch in Europa der nichtmuslimischen Bevölkerung ihre Werte aufzuzwingen.
    Muslim​-Controll
    http://www​.srf.ch/player/tv/10v​or10/video/ganze-send​ung?id=cb2ea969-b38f-​41da-90c3-7bd5e396e84​b (ab Minute 9.49)

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Und viel stärker noch versucht man in Europa, so der Schweiz, Muslimen sogenannt ‘christliche’ Werte aufzuzwingen – trotz verfassungsmässig garantierter Religionsfreiheit.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Unglaublich!

      Ja Herr von Wildenstein, wir im Westen sind wirlich anmassend, nicht? Vertreten wir im Westen, doch tatsächlich unsere westlichen Werte! Und die sind auch noch, oh gott oh graus, seit 2000 Jahren christlich geprägt! *schock*

      Aufzwänge​n tuen wir sie aber niemanden, Herr von Wildenstein, sind ja alle freiwillig hier! 😉 Und das nicht zuletzt wohl, weil im Westen mit seinen westlichen Werten, die Lebensgrundlagen einfach besser sind, insbesodere für Frauen… scho gspässig hä?

      Und noch viel gspässiger finde ich ja, dass man in muslimischen Staaten, sogar muslimische Werte vertrit. Und das Christentum verdammt. Die Christen vertreibt oder ihnen den eigegen Glauben aufzwängt… aber ich nehme an, dass ist dann was komplett anderes!

      Aber sie haben natürlich recht Herr von Wildenstein, der Papst höchstpersönlich ist schuld daran!

      einfach lächerlich das Ganze! Soll der Westen etwa muslimische Werte vertreten, wie kommt er denn dazu?

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Willibald von Wildenstein

      Was sind Sie? Mitglied der FDP? Wissen Sie, ich habe ein gutes Gehirn und weiss ziemlich genau, was andere geschrieben haben. Also bei der FDP sind Sie garantiert nicht. Das wollte ich Ihnen eigentlich schon lange sagen.

      Und viel stärker noch versucht man in Europa, so der Schweiz, Muslimen sogenannt ‘christliche’ Werte aufzuzwingen – trotz verfassungsmässig garantierter Religionsfreiheit.


      Und solchen Seich, habe ich nicht einmal von Linksextremen gehört.

      Report comment
    • Juli 19, 2021
  • April 1, 2014

    Letzte Woche hatten wir eine Bombendrohung in einem Zürcher Schulhaus.
    Irgendwan ist es mal kein schlechter Scherz oder blöder Bubenstreich mehr…

    Denn auch der Terror macht nicht an unserer Grenze halt und es kommen auch nicht nur die lieben und die netten und gemässigten. Wer das glaubt, ist wirklich naiv!

    Wieso macht man den Laden in Wallisellen nicht einfach dicht, wenn man schon Kentniss davon hat, was da gepredigt wird? Wir dulden Hassprediger!?

    Wen​n die Muslime in der Schweiz, dass nicht selbst in den Griff bekommen, darf man dieser Religion doch nicht immer noch mehr Zugeständnisse machen!

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Die meisten Amok-Androhungen stammen auch bei uns nicht von Muslimen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Das mag ja sein, Herr von Wildenstein! Aber auch das ist doch kein Grund, Hassprediger unicht nur vor unser aller Augen unbehelligt neue Anhänger rekrutieren zu lassen, nein wir richten ihnen auch noch die nötigen Plattformen grosszügig ein. Vermutlich sogar mit schweizer Steuergeldern.

      Man​ braucht wirklich nicht allzuviel Fantasie um zu sehen wo das endet! Oder man schaut einfach mal über den eigenen Tellerrand, dann sieht mans auch. Aber natürlich nur, wenn man das auch will. 😉

      Report comment
  • April 11, 2014

    “Gemässigte Muslime sind gegen das Vorhaben.”

    Und damit die grosse Mehrheit der Muslime!!!

    E​twas unseriös, dass Sie hier zwei Artikel miteinander vermischen und so suggerieren, dass da ein direkter Zusammenhang besteht…

    Report comment
  • Mai 28, 2014

    Die vor ca. 15 Jahren als Asylanten eingereisten Kosovaren/Albaner mussten nie in ihre Heimat zurückkehren (obwohl der Asylanten-Status schon lange nicht mehr gilt oder galt)- warum eigentlich nicht?.
    90% dieser Zuwanderer sind Islamischen Glaubens, den sie auch noch in weiteren Generationen weitergeben werden/müssen. Nichts ist also mit echter Integration – meist nur Schein (eigene Erfahrung).
    Auf der einen Seite ist ein Christ für einen Muslim ein für die Hölle Geweihter (gem. Koran), aber auf der anderen Seite bezieht er gern von diesen Christen (u.a. von Sozialämtern) genug Geld um eine grosse Summe in Mekka abzuliefern und um seine Sache (Kultur und Religion) weiter zu leben und diese zu verbreiten (z.B. mit proportional mehr Nachwuchs).
    Die Integration ist somit eine Einbahnstrasse und ist nur für die Träumer existent.
    Wehred den Anfängen und lasst gesunde Kritik zu, denn seit euch im Klaren, die Religionsfreiheit wird oft gegen unsere Kultur und unsere Lebensart missbraucht….

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu