1. Abstimmungen & Initiativen
  2. National

Die Lügen der Bundesräte/Innen i.S. Personenfreizügigkeit​​​

Biophil​ sind Men­schen, wel­che sich für das Leben und den Nächs­ten ein­setz­ten, z.B. Po­li­ti­ker/In­nen die sich wahr­haft für ein an­stän­di­ges Leben ihrer Bür­ger/In­nen ein­set­zen, nicht nur für sich selbst. Ne­kro­phile Men­schen sind jene, wel­che das Volk miss­ach­ten, knech­ten und in­di­vi­du­ell be­hin­dern, Men­schen “mo­dern in­dus­tri­ell ver­skla­ven”, nur zum ei­ge­nen Vor­teil. Tat­sa­che ist, i.d. Schweiz wer­den junge frisch aus­ge­bil­dete In­for­ma­ti­ker/In­n​​​​en ab­ge­wie­sen mit der Be­grün­dung: “Sie haben noch zu wenig Pra­xis”, nur damit sie Ost­eu­ropäer/In­nen für das halbe Ge­halt ein­stel­len kön­nen.

 

Es “lebe” (Sarkasmus) die Personenfreizügigkeit​​​​.

 

 “Non non”, sie haben “fantasme, fantasme” (zu viel Fantasie !)

 

 

 

Lying Pinocchio : Vektorgrafik

 

 

Je​der noch denkfähige Mensch !

 

Der kann sich selber hier jetzt eine objektive eigene Meinung bilden, denn originale Film- & Tondokumente lügen nie, sind Tatsachen und ausschliesslich veritable FAKTEN.

Lügen ist – auch die von Bundesrätinnen und Bundesräten – eine nekrophile sehr negative Eigenschaft. Speziell ideologisch “blinde” Schreiber haben mich, nur weil ich eine andere Meinung über Sachfragen vertrete, bei Vimentis persönlich angegriffen, verleumdet & diffamiert, strafrechtsrelevant. Ich lasse mich aber nicht von solchen erstarrten linksextremen Ideologen davon abhalten, meine freie Meinungsäusserung auch bei Vimentis öffentlich kund zu tun. Niemand muss mit mir gleicher Meinung sein, aber Manieren und Anstand bezeugen. Die persönliche Meinungsäusserung ist in unserer Bundesverfassung verankert, und diese lasse ich mir von Niemandem nehmen, solange die Schweiz (noch) unabhängig, frei und (noch) direkt demokratisch ist.

Die Lügen unserer Bundesräte i.S. Personenfreizügigkeit​​​​​​ im damaligen Abstimmungskampf.

 

Offensichtlicher linker “Propagandasender” SRG. Damit man diese Lügen und dreisten Behauptungen hören & sehen darf, muss man erst noch zahlen. Es ist Zeit der zum Grossteil linken Propagandamaschine SRG den Hahn abzudrehen. Und zwar mit einem herzhaften JA zu der Volksinitiative ‘Radio und Fernsehen ohne Billag’, die nächstens im März 2018 jetzt zur Abstimmung kommt.

https://www.yo​​​​utube.com/watch?v=​f​y​5​79okpzAM

 

Chao​s Truppe Bundesrat

 

https://w​​​​ww.blick.ch/news/p​o​l​i​tik/zerstritten​-p​la​nl​os-peinlich-​cha​os-​tru​ppe-bunde​srat​-id5​2000​19.htm​l#com​munit​y_art​icl​e_comm​ents_d​efault​​_520001​9

 

BK​-Merk​el​ (D) – angeblich die stärkste Frau in der EU – sagte erst kürzlich:

 

“Wir müssen wieder unsere Aussengrenzen (Pflicht im Schengen-Vertrag) schützen. Im gleichen Atemzug sagte sie auch: Sie sei sich keiner Schuld für das “Asyl-Chaos” in Europa bewusst. Sie gibt damit also unumwunden selber zu, dass die EU-Verantwortlichen gemeinsam nicht fähig sind, internationale Verträge mit der Schweiz einzuhalten. Unsere Bundespolitiker, eine Mehrheit des Bundesrates – sie wollen trotzdem noch immer direkt blindlings in diese EU-DEMOKRATUR nach Brüssel einfahren, neuerdings durch die Hintertür mittels eines “Rahmenvertrages”, treffender mit “Anbindungsvertrag”. Und dies obwohl die EU-Kommissare/Innen in Brüssel diese Schengen- & Dublinverträge (bis heute) nicht einzuhalten in der Lage sind, zum grossen Schaden auch der Schweiz.

Aber mit Humor geht bekanntlich alles viel leichter

Tipp von Ken Jebsen: “Angela, pack deine Koffer und geh nach Hause, Trump hat gewonnen, verstehst du das denn nicht?” Viel Vergnügen.

 

https://​​​​www.youtube.com/wa​t​c​h​?v=kE6QVx6P9Mw&​fe​at​ur​e=youtu.be

 ​

 

Es wird niemals soviel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Es​ wird niemals soviel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

 

 

 

 

 

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Die Lügen der Bundesräte/Innen i.S. Personenfreizügigkeit​​​
  • Januar 31, 2018

    ….und solche Politiker sollen für uns ein Vorbild sein! (?)

    Report comment
  • Februar 4, 2018

    Guten Abend Herr Hottinger

    Nett, dass Sie versuchen, Fremdwörter wie “Biophilie” oder “Nekrophilie” zu verwenden. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, was Sie damit erreichen wollen (vor allem, wenn diese Fremdwörter komplett falsch eingesetzt sind) – aber Ihre Aussagen unterstützen diese in keiner Weise.

    Und auch sonst ist mein Eindruck zu Ihren Texten immer noch der selbe: Sie beginnen mit irgendeinem Thema (egal ob Trump oder etwas anderes) und landen bei den immer selben Themen: Die scheinbare “Unfähigkeit” von Frauen in der Politik (wahlweise Merkel, Sommaruga oder Leuthard), die “bösen Migranten” welche nur unseren Staat aushöhlen wollen und die ungenügende Umsetzung der von Ihnen präferierten Volksinitiativen wofür natürlich wiederum je nach Stimmung eine einzelne Bundesrätin verantwortlich ist.

    Zu jedem dieser Themen haben mehrere Forums-Teilnehmer schon verschiedene Antworten geschrieben um Sachverhalte zu klären, Fragen zu stellen etc. Aber auf diese wird von Ihnen grundsätzlich nicht eingegangen. Stattdessen kommt der immer gleiche alte Wein in neuen Schläuchen daher der inzwischen nur noch denjenigen Personen mundet, die sowieso die selbe politische Ausrichtung haben und an Diskussion oder Dialog genauso wenig Interesse haben wie Sie – obwohl eigentlich genau Diskussion und Dialog das Ziel dieser Blogs sein sollte…!

    Dazu überschwemmen Sie das Forum mit Ihren Texten, welche sich dann wiederum als umgearbeitete Kommentare erweisen oder posten Ihre Blog-Einträge als Kommentare quer durch das Forum – es ist immer ein bisschen unklar, was zuerst da war und was der “Abklatsch” ist.

    Es ist wie bei Trump: Die Quantität seiner Kommunikation hat nicht direkt etwas mit der Qualität deren Inhalte zu tun.

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu