1. Abstimmungen & Initiativen
  2. National

Epidemiengesetz: Verstand siegt über Esoterik!

Gestern hat das Schweizer  Volk haus­hoch mit 60% JA-Stimmenanteil die Re­vi­sion des Epi­de­mien­ge­set­ze​s an­ge­nom­men. Nur 3 Stände, alle erz­kon­ser­va­ti­ven​ Kleinst­kan­to­ne, lehn­ten diese sinn­volle Re­vi­sion ab. Der Ab­stim­mungs­kampf war für die Befürworter sehr schwie­rig, da die Geg­ner meist mit wil­den Verschwörungstheorien​ “ar­gu­men­tier­ten​” und eine sach­li­che Dis­kus­sion des­halb sehr schwer war.

Zudem hat die Wischi-waschi-SVP mitten im Abstimmungskampf eine Kehrtwende gemacht: Nachdem die Bundeshausfraktion klar zustimmte, sagte die Delegiertenversammlun​g Nein. Zudem wurde bekannt, dass die SVP mit fragwürdigen Esoterikern und Verschwörungstheoreti​kern zusammenarbeitet.

 

Die grosse Mehrheit des Schweizer Volks hat klar zum Ausdruck gebracht was sie will und wem sie vertraut:

– Vertrauen in die Schulmedizin, inkl. Schutzimpfungen

– Vertrauen in die Wissenschaft und das rationale Denken im Allgemeinen

– Vertrauen in die politischen Behörden (Bundesrat, Regierungsräte)

– Vertrauen in das Bundesamt für Gesundheit (BAG)

– Vertrauen in die Weltgesundheitsorgani​sation (WHO)

 

Die grosse Mehrheit des Schweizer Volks hat zudem erkannt, dass wir in der globalierten Welt des 21. Jahrhunderts leben und nicht mehr im Mittelalter!

 

Di​e grosse Mehrheit des Schweizer Volks hat aber auch klar zu Ausdruck gebracht, was sie nicht will resp. wem sie nicht traut:

– Kein Vertrauen in Impfgegner und andere Pseudomediziner

– Kein Vertrauen in irrationale Pseudowissenschaften und Esoterik

– Kein Vertrauen in Verschwörungstheoreti​ker

– Kein Vertrauen in Isolationisten, die glauben die Schweiz sei ein eigener Plantet und was um sie herum passiere gehe sie nichts an

– Kein Vertrauen in Ewiggestrige, die  noch nicht realisiert haben, dass wir in einer globalisierten Welt leben

 

Unglaubwü​rdige Wischi-Waschi-Poltik der SVP
Einen unglaubwürdigen Eindruck hat einmal mehr die SVP hinterlassen. Nachdem die Bundeshausfraktion klar zustimmte, sagten die Delgierten dann Nein (möglicherweise beeinflusst durch Esoteriker und Verschwörungstheoreti​ker).

Zudem wurde bekannt, dass die SVP mit fragwürdigen Esoterikern und Verschwörungstheoreti​kern zusammenarbeitet.

ht​tp://schlemihlsblog.w​ordpress.com/2013/09/​18/impfgegner-und-and​ere-verschworungstheo​retiker-teil-2-die-sv​p-und-die-verschworun​gstheoretiker/

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Epidemiengesetz: Verstand siegt über Esoterik!
  • September 23, 2013

    So einen Schwachsinn habe ich selten gelesen. Was hat denn eine Zwangsmassnahme für grosse Berufsgruppen mit Esoterik oder Verschwörung zu tun?? Von den grossen Nebenwirkungen solcher Impfungen ganz zu schweigen. Es lebe die Pharmaindustrie.

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Widmer

      Gerade die Behauptung es würde “Zwangsmassnahmen” geben, ist ja gerade so eine Verschwörungstheorie,​ die das Volk durchschaut hat!

      Auch die Behauptung es gebe grosse Nebenwirkungen bei Impfungen ist pseudowissenschaftlic​her Gugus der wissenschaftlich längst widerlegt ist!

      Genau so wie das Märchen von der “Freien Energie”, das Sie hier auf Vimentis ja auch schon propagiert haben, Herr Widmer!

      Ja, es lebe die Pharmaindustrie! Die grosser Mehrheit der Bevölkerung ist froh und dankbar, dass es sie gibt! Sie leistet sehr viel für unser Land!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Es wird schon so sein Herr Lohmann wie Sie es sagen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Danke Frau Habegger!

      Report comment
  • September 23, 2013

    Herr Lohmann

    Unter haushoch versteht man wohl nicht etwas mehr als die Hälfte der stimmenden Bevölkerung. 40%/ der Abstimmenden haben ein Nein in die Urne gelegt.

    Es bleibt zu wünschen, dass die Hetzkampagnen jetzt aufhören werden, fast die Hälfte der Stimmbürger/Innen als Verschwörungstheoreti​ker, Sektenanhänger usw. abzustempeln und diffamieren, bedenklich bis absurd anmutende Aeusserung.

    Nun haben BAG etc. die Gelegenheit ihre doch etwas angekratzte Glaubwürdigkeit (wiederhole: 40% trauen diesen Gremien eher nicht mehr!) wieder herstellen.

    Indem sie nicht weiter jeden Herbst das neuste Grippemärli werbewirksam zu vermarkten suchen oder wenn die WHO hüstelet, hierzulande in hysterischem Getue Pandemie-, Epidemie und andere Gschichtli ganz im Sinne der Pharma bewerben, sondern wirklich die Gesundheit der eigenen Bevölkerung wieder ins Zentrum vertreten und schützen/statt Pharmaindustrie und Lobbyisten.

    War zu agressive, zu häufig und zu offenkundige Werbung für Krankheit statt das Gegentiel in den letzten Jahren… Zuviele Köche verderben den Brei….

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Frau Habegger

      Ich hoffe, dass die klaren Verlierer dieser Abstimmung jetzt den Volkswillen zur Kenntnis nehmen!

      Dazu gehört auch das die Mehrheit dem BAG und der WHO klar das Vertrauen ausgesprochen hat!

      Wissen Sie in einer Demokratie entscheidet nun mal die Mehrheit! Und Sie sollten endlich den Volkswillen akzeptieren! Auch wenn das SVP-Vertretern bekanntlich oftmals schwer fällt (siehe Personenfreizügigkeit​!)!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Lohmann

      weder ihre Dä(u)mchentruppe noch Ihre Rundumschläge beeindrucken mich.

      Ich respektiere den Volkswillen selbstverständlich und sehe dem Ganzen zuversichtlich entgegen.

      Das BAG hat es nun in der Hand ob es weiterhin die WHO/Pharmaindustrie und Lobbyisten vertreten will oder wofür es zeichnet, was da ist die Volksgesundheit.

      D​as wars, Thema mit Ihnen abgeschlossen.

      Report comment
  • September 23, 2013

    Dieter Lohmann kann es nicht lassen, und dies ungestraft von vimentis, seine Beleidigungen an Andersdenkende insbesondere der SVP zu veröffentlichen.
    Lie​be Vimentismoderatoren, darf ein Herr Dieter Lohmann seine dauernden Beleidigungen an alle die nicht seinem cousto entsprechend ungelöscht verbreiten. Filmt sich Vimentis dadurch nicht selbst.

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Wen bitte schön beleidige ich denn mit diesem Artikel, Herr Rohner?!

      Wissen Sie, in einer Demokratie gehört es dazu Abstimmungserbegnisse​ und das Abstimmungskampfverha​lten der Parteien zu analysieren!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Dieter Lohmannn, Europäer, religionslos, lesen Sie Ihren obigen Blog immer wieder, bis selbst Ihnen die haufenweisen Beleidigungen an anders denkende ins Auge stechen. Wenn nicht, dann halt eben nicht. Auch Vimentis scheint mir, findet offensichtlich nichts beleidigendes in Ihrem mehrfarbigen Text.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Rohner

      Nennen Sie mir einen konkrete Textabschnitt der wirkich jemanden beleidigt!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Dieter Lohmann, Sie sind als Buchverleger doch des Lesen kundig. Wenn Sie in Ihrem Blog keine Beleidigungen und Unterstellungen finden ist es Sinnlos sich mit Ihnen weiter zu unterhalten. Schönen Forumabend wünsche ich Ihnen.

      Report comment
  • September 23, 2013

    Sehr geehrter Herr Lohmann, ich danke Ihnen von Herzen für ihre Beleidigen Äusserungen. Bis gestern wusste ich, dass ich ein Egoist bin, dumm und laut Beat Stadler sogar leicht geistig behindert. Nun weiss ich auch, das ich wie 44% andere ein Esoteriker aus dem Mittelalter bin. Wenn das das neue Verständnis der FDP von Liberalismus ist, wünsche ich ihr möglichst rasch das Deutsche Schicksal

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Aber aber Herr Ebinger

      1. Niemand hat Sie als Egoist, dumm oder geistig behindert betitelt!

      2. Der Herr heisst Beda Stadler, nicht Beat Stadler.

      3. Nur 40% haben Nein gestimmt, nicht 44%!

      4. Bitte richtig lesen. Ich habe nirgens geschrieben, dass die Nein-Stimmenden im Mittelalter leben oder alles Esoteriker sind!

      Bitte keine unlogischen Umkehrschlüsse machen, Herr Ebinger!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Fühler mich als echter liberaler trotzdem beleidigt :)und wie dieser Typ genau heisst oder ob es 40 oder44 % sind ist ja wohl wirklich unwichtig

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Ebinger, Sie sind nicht allein, auch ich zähle, gemäss Prof. Beda Stadler, zu den “geistig Behinderten”. Aber wenn Sie sich einmal mit Prof. Stadler und seinen Äusserungen auseinandergesetzt haben, werden Sie diese Beleidigung schon fast als einen Ehrentitel empfinden. Also: Willkommen im Club!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Frau Votava

      kann ich mich anschliessen? Mir (cerebrale Bewegungsstörungenv seit Geburt) wollte man 2007 auch “psychisch krank einimpfen”. Dieser “Club” scheint wachsend, man versucht diesen aber krampfhaft unter dem Filzteppich zu verstecken, mit Einschüchtern, bürokratisch schickanieren, drohen usw.

      Report comment
  • September 23, 2013

    Herr Lohmann, Sie wollen wissen, was in Ihrem obigen Beitrag beleidigend sei. bitte gerne: Wie Sie sich vielleicht erinnern, hat vor ein paar Jahren mehr als 2/3 der CH-Stimmbürger dafür gestimmt, dass die Komplementärmedizin in die Grundversicherung aufgenommen wird. Jetzt sind die Ärzte (wohlgemerkt, ich rede von Ärzten und nicht von Geistheilern), die eine Zusatzausbildung in Komplementärmedizin gemacht haben plötzlich Pseudomediziner. Die Patienten, die sich komplementärmedizinis​ch behandeln lassen sind Ewiggestrige, Esoteriker,Verschwöru​ngstheoretiker und eifrige Leser eines von Ihnen erwähnten Verlages, von dem ich vorher noch nie etwas gehört hatte. Reicht Ihnen das? Oder soll ich noch Prof. Beda Stadler zitieren? Oder Herrn Wrobel mit seinem 2-teiligen Sermon?

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      PS: Ich vergass zu erwähnen, dass Sie uns im Titel den Verstand absprechen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Danke Frau Inge Votova in dieser Richtung habe ich auch zweimal versucht zu antworten. Doch flugs bei der Sendung, ists irgendwo verloren gegangen. Unser Buchautor hat andere Begriffe betreffs Beleidigungen. Die sind nur Einseitig wirksam.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Frau Votova

      Ich bitte Sie meinen Artikel richtig zu lesen und mir nichts zu unterstellen, das ich gar nicht geschrieben habe!

      Ich habe hier in keinster Weise Ärtzte mit Zusatzausbildung in Komplementärmedizin als Pseudomediziner betitelt. Sie sind für mich auch Schulmediziner, weil sie eben auch Medizin studiert haben!

      Als Pseudomediziner bezeichne ich Leute die z.B. AIDS/HIV leugnen, die Wirkung von Impfungen leugnen oder behaupten mit irgendwelchen Geistheiler-Methoden könne man jede Krankheit heilen!!!

      Die Ärtze (dazu gehören auch jene mit Zusatzausbildung in Komplementärmedizin) haben sich zudem klar für die Revision des Gesetzes ausgesprochen!!!

      A​uch die grosse Mehrheit der Ärzte mit Zusatzausbildung in Komplementärmedizin ist im Übrigen für Impfungen!!!

      All​erdings erwarte ich von einem seriösen Schulmediziner mit Zusatzausbildung in Komplementärmedizin auch, dass er seinen Patienten mitteilt, dass es bei vielen Methoden der Komplementärmedizin keinen wissenschaftlichen Nachweis der Wirkung gibt!!!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      “Allerdings erwarte ich von einem seriösen Schulmediziner mit Zusatzausbildung in Komplementärmedizin auch, dass er seinen Patienten mitteilt, dass es bei vielen Methoden der Komplementärmedizin keinen wissenschaftlichen Nachweis der Wirkung gibt!!!”

      Was Herr Lohmann erwartet hat selbstverständlich so zu sein!

      Weder Schul- noch Komplementärmedizin können abschliessend Wirkungen nachweisen. Die Schulmedizin masst sich jedoch diesen Anspruch immer an.

      40% der Bevölkerung hat dies eben nun bereits begriffen Herr Lohmann und es werden immer mehr, die sich nicht mehr blind etwas einimpfen lassen. So ein Pech aber auch für die Pharmalobby, und die Datenhascher, welche seit Jahren damit gross Kasse machen konnten.

      Report comment
  • September 23, 2013

    Herr Lohman

    Das ist Ihr wohl bemerkenswerterster Blog, welchen Sie als sog. Buchautor jemals verfassen konnten! Meine Gratulation!

    Währe​nd Sie mit Links aus allen Ecken, Esotherikvorwürfen, Verunglimpfungen, Beschimpfungen jeglicher Art um sich warfen und die Pharma stützten, unterstützte ich, wie viele andere Mitbürger/Innen des Alltags Menschen welche übermedikamentiert werden, als Versuchskaninchen missbraucht und man versucht mit faulen Tricks an möglichst viele Daten zu kommen.

    Ir Engagement in Ehren, ist sehr arbeitsintensiv, ohne Zweifel, mit dem geldgierigen Maistream zu schwimmen ist letztlich “auch nicht Ohne”. Dazu meine Glückwünsche ein weiteres Mal an Sie und ihre Vimentis-Däumchensymp​athysanten.

    Nun ja, wie sagte Herr Vassella bevor er das sinkende Pharma-Schiff verliess grinsend: Die Pharma braucht keine Angst zu haben, wir haben genug Grippe- und Krebsmittel etc. in der Pipeleline…

    Dieser Herr hat Pharma-Gläubiger alle mit 70 Mio. im Sack verlassen, ich wie viele freiwillige des Alltages verlassen die Betroffenen nicht, sondern stehe ihnen bei.

    Weshalb, Herr Vasella hat dereinst das selbe Hemd an der Lebensendkasse, wie alle anderen. Schon mal gehört dass dieses Hemd keine Taschen hat? bekanntlich kann er auch “nichts” mitnehmen.

    Es gibt im heutigen Gesundheitssystem Menschen mit welchen ich nicht mal ihr kumuliertes Guthaben tauschen möchte/gehe davon aus dass es vielen so geht, deshalb auch bereits 40% Nein zum rEpG.

    Sie werden mir erlauben, auch mit Ihnen möchte ich nicht tauschen.

    Nun werden Sie mich sicherlich entschuldigen, es gibt Menschen, welche wirklich Hilfe und Schutz brauchen. Typen wie Herr Vassella, welche Sie und ihresgleichen schützen brauchen keine/bzw. meine Hilfe jedenfalls nicht.

    In dem Sinne, viel Freude am “Um”denken, sofern überhaupt noch möglich. Immer Alles Gute und Danke für Ihre wertvollen Blogs.

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Frau Habegger

      Was Sie hier schreiben ist in höchstem Masse geschacklos gegenüber all jenen Menschen (insbesondere Kindern) z.B. in Afrika, die sterben weil sie keine Medikamente haben, resp. nie geimpft wurden!

      Und ich unterstütze Spitäler in Afrika in denen Kinder behandeln, die krank wurden, weil Sie eben diese Medikamente nicht hatten, resp. nie geimpft wurden!!!

      Waren Sie schon mal in einem Spital in Afrika? Haben Sie schon mal gesehen, was Masern bei erkrankten Kindern auslösen kann? Wie diese Kinder leiden?

      Und das alles hätte man durch eine einfache Impfung vermeiden können!!!

      Oder waren Sie schon mal in einem afrikanischen Waisenhaus? Haben Sie schon mal gesehen wie viele Kinder dort ohne Eltern aufwachsen müssen, weil diese an Krankheiten gestorben sind, gegen die es eine Impfung gäbe???

      Überlege​n Sie sich in Zukunft etwas besser was Sie schreiben!!!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Vasella war während seiner Tätigkeit bei Novartis mit dafür verantwortlich dass Millionen von Menschenleben gerettet wurden!

      Herr Selk
      Frau Habegger

      Und was haben Sie vorzuweisen???

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Lohmann

      an Menschenverstand und Anstand vermutlich etwas mehr als Sie. Danke

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Ich spreche hier von Herrn Vasella, nicht von mir!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      An Frau Habegger und Herr Selk

      Bitte ignorieren sie in Zukunft die Aussagen von Herr Lohmann. Ich werde es in Zukunft auch so tun. Diese endlosen Diskussionen und Rechthabereien von Herr Lohmann bringen nichts.

      Ich kenne in Zürich auch zwei Atheisten, die sind genauso wie Herr Lohmann. Stundenlange Diskussionen für nichts, nur um Recht haben zu wollen, auch wenn sie nicht Recht haben, haben sie Recht. Je länger sie mit diesen Atheisten diskutieren, desto mehr fühlen sich solche Menschen im Recht.

      Deshalb ist die beste Medizin für sie und besonders für Herr Lohmann, diese Menschen zu ignorieren. Sie tun sich damit selber einen gefallen.

      Sparen sie sich lieber Zeit und Nerven. Sie können die dafür gewonnene Energie und Zeit bestens anderswertig gebrauchen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Selk

      Natürlich dürfen sie die Berichte von Herr Lohmann lesen, wenn sie sich daran ergötzen wollen. Sie sollten aber nicht darauf antworten, um Herr Lohmann nicht noch Auftrieb zu verleihen.

      Ich kann verstehen, dass die Katze das Mausen nicht lassen kann. Aber tun sie es auch Herr Lohmann zuliebe, er braucht unbingt diese Kneippkur, um selber wieder einmal herunterfahren zu können und damit er sich und seine Beiträge auch nicht mehr so erst und wichtig nimmt. Danke fürs Verständnis.

      Report comment
  • September 24, 2013

    In ihrem Titel bezeichnen sie 40% der Neinstimmenden als Esotheriker. Sie benutzen gerne das Wort Verschwörungstheoreti​ker. Dabei sind sie mit Abstand der grösste Verschwörkungstheoret​iker hier Forum, das alleine zeigt dieser Blog. Können sie mir wissenschaftlich Beweisen, das 40% Esotheriker oder zumindest ein beträchtlicher Teil Esotheriker Neinstimmer sind? Ich stelle ihnen persönlich die Frage, da sie als Atheist grossen Wert auf wissenschaftliche Beweise legen.

    Bitte legen sie uns hier wissenschaftliche Beweise für ihre Behauptungen vor oder unterlassen sie in Zukunft solche inhaltslose Wortspiele.

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Hunziker

      Bitte korrekt lesen und mir nicht etwas unterstellen, das ich gar nicht geschrieben habe.

      Ich habe nirgens behauptet alle Neinstimmenden seien Esoteriker.

      Es ist aber eine Tatsache, dass ein Grossteil der Gegnerschaft, insb. viele Wortführer aus dem esoterischen Lager kommen.

      Ich weise in meinem Artikel lediglich darauf hin, dass die Mehrheit des Volkes diese esoterischen Argumente durchschaut hat!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Bitte korrekt lesen und mir nicht etwas unterstellen, das ich gar nicht geschrieben habe. Ich habe nirgens behauptet alle Neinstimmenden seien Esoteriker.

      PS: Ich kann lesen, danke der Nachfrage. Sie haben geschrieben in ihrem Titel. “Verstand siegt über Esotherik” Noch fragen? Ich kann auch nichts dafür das sie diesen Titel gewählt haben.

      Es ist aber eine Tatsache, dass ein Grossteil der Gegnerschaft, insb. viele Wortführer aus dem esoterischen Lager kommen.

      PS: Reine Verschwörungstheorie die sie wissenschaftlich nicht beweisen können. Bleiben sie bei den Fakten und bitte erzählen sie hier keine Märchenstunde.

      Und bevor sie hier jemand als Verschwörungstheoreti​ker betrachten, wischen sie bitte zuerst einmal bei ihrer eigenen Haustüre.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Hunziker

      Ich habe gerade festgestellt, dass Sie ein weiterer dieser Alpenparlament-polita​ia-kopp-Fanantiker sind, die hier auf Vimentis ihr Unwesen treiben.

      Das ihren Artikeln auf Vimentis sehr schön zu entnehmen…

      Das erklärt alles und erübrigt weitere Kommentare…

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Lohmann D.

      Ich habe gerade festgestellt wie Lohhmann D. ein weiterer dieser Bertelsmann-Fanatiker​ ist, der hier mit einigen Mäntelchen sein Unwesen treibt.

      Was seine Artikel auf Viments sehr schön zu entnehmen ist.
      Das erklärt alles, mehr als man wissen wollte und erübrigt eigentlich weitere Kommentare…wenns nur nicht so genüsslich wäre

      Report comment
  • Oktober 9, 2013

    Natürlich beweist der Autor des Blogs genau mit diesem Blog keinerlei Ahnung über das Epidemiegesetzt zu haben.

    2. Dinge gilt es festzuhalten. 1. Wie man zur Durchsetzung dieses Ja der ABSTIMMENDEN Mehrheit (die Mehrheit des Volkes sagte nicht Ja) Geld benötigt für die teuren Linken Verwaltungskosten/Spe​sen. Darum schlage ich vor der SP-Tschäppät Stapi von Bern (es sind zum Glück nur bildungsferne Linksautonome welche nicht wissen, dass Stadt Bern zum Kanton Bern gehört) mal genauer auf die Finger zu schauen. Der ist 100% Stadtpräsident von Bern (gehört zum Kanton Bern…Ja ja genau) und dann noch Nationalrat. Bezieht auch doppelte Gehälter und gibt sich mehr Lohn.

    2. Aber auch ein Kompliment an der Autor Lohmann D. Hier bewies er im Abstimmungskampf Intelligenz:

    http:​//www.srf.ch/sendunge​n/arena/abstimmungs-a​rena-initiative-zur-a​ufhebung-der-wehrpfli​cht-2

    Da gab es welche, die diese ausgezeichneten Beiträge doch löschen wollten. Seit Wochen nun schon im Kontakt mit der Arena stehen. Froh sind wie dort schneller gelöscht werde. Aufhetzten und von Anzeigen sprachen. Sogar nach Kontaktaufnahmen via FB erfragten, obschon der Link zum FB-Profil ersichtlich war.

    Was jedem klar war, wie es eine lächerliche Schmierenkomödie Nr. 21543 war, beweist bestens wie Beiträge weiter stehn.

    Schön Lohmann D. konnten diese Speziellen Lohmann D. nur zu einem Lächeln verleiten.

    Weiter so, Lohmann D.!

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu