1. Ausländer- & Migrationspolitik

Ich bin stolz auf die Schweiz!/ Welchen Wohlstand wollen wir

Jetzt bin ich wie­der mal rich­tig stolz auf die Schweiz. Wet­ten, das der mu­tige Schwei­zer Ent­scheid der EU noch sehr weh­tun wird. Ers­tens wird er EU-In­tern die kri­ti­schen Dis­kus­sio­nen in­ten­si­vie­ren und auch dort wird es für die EU-­Tech­no­kra­ten in Brüssel schwie­ri­ger der Ju­gend und den Armen im In­ter­esse der Rei­chen und der Kon­zerne die wirt­schaft­li­che Exis­tenz zu zerstören. Zwei­tens hat das Volk der Schweiz end­lich klar Pa­roli gegen die Er­pres­sun­gen durch die EU und der EU-Hörigen in Bern be­zo­gen. Was aber noch viel wich­ti­ger ist, und es scheint Si­mo­netta Som­ma­ruga hat es an­satz­weise be­grif­fen: Es wird end­lich Zeit, dass wir uns damit beschäftigen wel­chen Wohl­stand wir wol­len und wel­chen Preis wir für wel­ches Wachs­tum wir zu zah­len be­reit sind. Viele Ju­gend­li­che haben es schon be­grif­fen, dass Wohl­stand nichts mit Reich­tum zu tun hat, son­dern dass es allen wohl er­geht und Hand auf Herz geht es uns wohl? Leben wir? In einer Ge­sell­schaft, in der nur die Arbeitsfähigkeit den Wert eines Men­schen be­stimmt. In der die Meis­ten Men­schen nicht mehr leben son­dern nur noch funk­tio­nie­ren, in einer sol­chen Ge­sell­schaft geht es nur noch we­ni­gen gut. Was ich nicht ver­stehe ist, dass immer noch von Ver­hand­lun­gen mit der EU ge­spro­chen wird. Die Personenfreizügigkeit​ ist zu künden und wer von der EU in die Schweiz will, ist will­kom­men und die Ver­wal­tung in Bern hat hierfür die Bürokratie zu mi­ni­mie­ren aber dafür hat Bern kein In­ter­esse den Bern liebt die Bürokratie. Die EU-wird den Aus­rei­se­wil­li­gen​ die in der Schweiz will­kom­men sind wohl die Aus­reise nicht ver­weh­ren können. Es liegt also nur an uns ganz Al­lei­ne, was die EU dazu sagt ist völlig Wurst. Und sollte die EU so dumm sein die Bi­la­te­ra­len zu künden, dann müssen un­sere Un­ter­neh­men halt mal die Bio­gra­fien der Un­ter­neh­mer des 19. Jahr­hun­dert le­sen. Die konn­ten noch was! Und den Ewig­gest­ri­gen emp­fehle ich mal sich über die Nach-Glo­ba­li­sie­ru​ng-­Ge­sell­schaft Ge­dan­ken zu ma­chen. Nicht das sie wie­der un­vor­be­rei­tet sind

Michel Ebinger Rotkreuz

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Ich bin stolz auf die Schweiz!/ Welchen Wohlstand wollen wir
  • Februar 10, 2014

    ” Wet­ten, das der mu­tige Schwei­zer Ent­scheid der EU noch sehr weh­tun wird.”

    Eine Ameise sitzt im Fell des Ameisenbären und ihre Freunde auf dem Boden rufen: “Ja, Egon! Würg ihn!”

    Report comment
  • Februar 10, 2014

    Ich bin auch Stolz. Auf den Mut und die Intelligenz der Schweizer Bevölkerung. Und immerhin schenkten sie uns hier ein Gratis-Unterhaltungsp​rogramm. Da zahlt man im Zirkus sonst viel Geld.

    Leider gibt es schlechte Verlierer da können wieder einige den demokratischen Volksentscheid nicht respektieren.

    Hört​ man jetzt andauernd. Böse SVP hat das DEMOKRATISCHE Volksmehr zu verantworten und soll nun verhandeln.

    Der gewählte Bundesrat muss Volksentscheide umsetzen. Und nicht nur die, welche ihm passen.

    Report comment
  • Februar 11, 2014

    BR Someruga tritt ab!
    Mitteilung vom Bundesamt in Bern, leider nicht ganz öffentlich (wie üblich und im versteckten)
    Wie ich soeben erfahren habe tritt BR Someruga von Ihrem Amt aus gesundheitlichen Gründen zurück. https://www.bj.admin.​ch/content/bj/de/home​/dokumentation.html
    ​War ein Witz
    EU will Grenzkontrolle und Ausschluss der Schweiz aus dem Binnenmarkt
    Kein Witz
    War ein Witz
    Italien verteilt gratis Bahntickets um Asylbewerber in die Schweiz zu verfrachten.
    Kein Witz, sie haben kein Geld mehr um die Tickets zu bezahlen.
    War ein Witz
    usw…

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Kennen wir doch – Kavallerie, Indianer, etc.
      Wenn dann das Säbelrasseln vorbei ist, dann schauen wir weiter.

      Und die Bevölkerung (D, AT, FR, GB, … Leserkommentare der online Zeitungen) findet gut, was wir entschieden haben – Ich schätze, die PFZ wird nun auch innerhalb der EU noch mehr unter Druck kommen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      ho ho ho guter Maler. Welch ein Prüller.

      Der Witz ist wie die CH aus dem Binnenmarkt fliegen soll, wo sie doch gar nicht dabei ist!!!!

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Frau Schwab

      Vielleicht muss der Herr Maler erst nachlesen, was uns das Morphem “Binnen-” sagen will?
      Binnen-Meer
      B​innen-gewässer
      Binne​n-markt

      http://de.​wiktionary.org/wiki/b​innen

      Wenn er dann noch weiss, dass wir gar kein Mitglied der EUdSSR sind…

      Report comment
    • Juli 19, 2021
    • Juli 19, 2021

      oder Binnen-Maja:-) Genau richtig, Herr Stampfli. Damit meine ich Herr Stampfli, Herr Stampfli.
      “Binnen-M​eer?”

      aber aber mein guter Noser und Like-Drücker p. Binnen-Meer gibt es doch nicht, nur -danke Herr Stampfli- Binnenmeer:-) Bitte endlich informieren, mein gutes

      Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu