1. Abstimmungen & Initiativen
  2. National

Keller-Messahli: Unbequem für patriachale Linke

Eine aus Tu­ne­sien stam­mende Is­lam-­Kri­ti­ke­rin​, die den Fe­me­nis­mus auch für mus­li­mi­sche Frauen will?

Äusserst unbequem für die Linke, da hier Faschisten-Vorwürfe ins Leere zielen und den Anspruch der Linken untergraben, sie allein würden Frauen und Minderheiten vertreten.

Da ist der Einsatz für das Verhüllungsverbot doppelt ärgerlich.

Femenismus​ auch für andere? Da zögert die Linke plötzlich bei der Gleichberechtigung.

 ​

 

Comments to: Keller-Messahli: Unbequem für patriachale Linke

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu