1. Ausländer- & Migrationspolitik

Links- & Rechtsextreme i.S. Migrationsthematik

Beide ex­tre­men po­li­ti­schen Rich­tun­gen mei­nen, dass nur sie die rich­ti­gen Lö­sun­gen der Mi­gra­tion sowie der Ar­muts-A­sy­lan­ten ha­ben. Aber gibt es nicht auch hier eine gol­dene Mit­te?. Und wer spürt dies eben­falls, näm­lich dass in der Schweiz (fast) nur noch ein­sei­tige po­li­ti­sche Debatten statt­fin­den, je­doch keine wirk­lich er­folg­ver­spre­chen​​​​​​​​​​​​­den Gespräche mehr?. Nicht nur “dumm re­den”, son­dern auch zuhören kön­nen, ist dies schon eine zu hohe Kunst geworden?. Es ist doch Vor­aus­set­zung um ein ge­gen­sei­tig re­spekt­vol­les Ge­spräch erst führen zu kön­nen. Also dem po­li­ti­schen “Geg­ner” erst ein­mal rich­tig zuhören. Denn nur auf diese Weise – auf­bau­end auf ge­gen­sei­ti­gem Re­spekt – kann ein beid­sei­tig ver­nünf­ti­ger Kon­sens ge­fun­den wer­den, der die un­be­grenzte Ein­wan­de­rung, un­kon­trol­lierte Mi­gra­tion aus wild­frem­den Kul­tu­ren stoppt, und um­ge­hend auf ein er­träg­li­ches Mass senkt. Wir soll­ten sel­ber be­stim­men wer das Land wirk­lich braucht, nicht wie jetzt, wo die Kom­men­den sel­ber be­stim­men, wo sie in Eu­ropa ein­wan­dern, in wel­chem Land sie sich niederlassen und auch blei­ben wol­len. 

 

 

Ein richtiges Einwanderungsgesetz wie in Österreich kürzlich in Kraft getreten ist, endlich Vernunft bedingt auch für die Schweiz einführen. Wir müssen uns in der Schweiz diese Ordnung, diese Selbstbestimmung auch wieder leisten können. Wir Erwachsenen sind unmittelbar alle selber verantwortlich, nämlich dass unsere Kinder & Kindeskinder auch noch lebenswerte Bedingungen in der Schweiz vorfinden.

 

 

 

(​​​​​Source: clipart-library.com) ​​​​​

 

 

 

 

1.  Deutschland sowie die Schweiz schaffen sich selber ab, nämlich  ohne eine sehr schnelle Remedur

 

Die Schriftstellerin und Philosophin Thea Dorn über das Buch von Thilo Sarrazin: “Deutschland schafft sich ab” und das Problem des Umgangs mit Einwanderer und Integrationsprozessen​​​​​​​​​​​​. Frau Theo Dorn erkennt sachkundig die vielseitigen diesbezüglichen akuten Probleme, hat auch den Mut sie offen anzusprechen:

 

https​​​​​​​​​​​​://www.you​t​u​b​e​.​c​o​m​/​w​a​​t​ch​?v​=C​cM​jR​fV​​78​​os​​&t​​=3​​s

 ​

 

2. ​​ Eine Millionen-Völkerwande​​​rung,

ohne die Schengen-Grenzkontrol​len,

von Afrika nach Europa.

Rede von Thilo Sarrazin.

Er ist deutscher Sozialdemokrat

 

Die letzten 5 Minuten als Essenz des Vortrags von Thilo Sarrazin sollten jetzt jeden wachrütteln. 80 % der Weltbevölkerung gelten laut aktuellen Asylrechtsverfahren in der EU & in der Schweiz – unter Hilfe eines “guten Anwalts” – als Asyl berechtigt  – & können problemlos Aufnahme und Bleiberecht erhalten – das sind über 6 Milliarden Menschen aktuell. Dieses Faktum lässt die derzeitige unkontrollierte Einwanderungs-Situati​​​​​​​​​​​​on noch viel wahnsinniger und selbstzerstörerischer​​​​​​​​​​​​ erscheinen, als sie uns offensichtlich vom Politik-Medien-Macht-​​​​​​​​​​​​Komplex darzustellen versucht wird. Wie dumm und ignorant muss man eigentlich sein um das nicht aus kilometerweiter Entfernung bereits klar zu erkennen?

– Gute Nacht EU

– Gute Nacht Deutschland,

– Gute Nacht Eidgenossenschaft.

 

https://www.youtub​​​​​​​​​​​​e.com/watc​h​?​v​=​W​f​X​V​Y​_​8​​x​6c​8

 

 

3.​​  Politiker der Grünen Otto Schily, Ex-Bundesminister Deutschlands

 

Es gibt tatsächlich neben einem Sozialdemokraten wie Thilo Sarrazin sogar einen erfahrenen Politiker der Grünen in Deutschland, mit Namen Otto Schily. Er ist intelligent genug um die Probleme der Asyl-, Flüchtlings- und Migrations-Politik klar zu sehen und mutig genug diese ganz deutlich anzusprechen. 100% richtig, alles was er anspricht.

 

https​:/​​​​​​​​​​​/www.youtub​e​.​c​o​m​/​w​a​​​t​c​h?​v=​Ou​Ly​lY​23​3P​​I

​​

 

 ​​​

4. ​​ Schweiz

Bürgerliche wollen Handys von Asylanten auswerten

Die Schweiz sollte die deutsche Praxis zur Identitätsprüfung übernehmen.

 

 

In Deutschland nutzen die Behörden seit dem letzten September die Daten von Handys, um die Identität von Asylbewerbern zu überprüfen.

 

In​​​​ Deutschland nutzen die Behörden seit dem letzten September die Daten von Handys, um die Identität von Asylbewerbern zu überprüfen. Bild: Keystone

 

90 % der sich mit Lügen – als unter 16 Jahren – ausgebenden jungen männlichen Asylbewerber, sie werden in der Schweiz, z.B. in Kriens/LU, trotzdem aufgenommen. Dies weil es immer noch genügend links-grüne Politikerinnen und Politiker gibt, die in der Schweiz, im Gegensatz zu Deutschland, eine einfache Altersfeststellung mittels einer einfachen Hand-Knochenanalyse mit B​ild, oder alternativ mittels einer Untersuchung ihrer Handy-Daten, stur weiter nicht erlauben wollen. Handy haben ja ALLE, ist also einfach und sehr effektiv. Sie aber dürfen weiter Lügen und betrügen, nämlich ihre (zuvor nicht gefragten) zahlenden Gastgeberinnen und Gastgeber in der Schweiz. Jetzt wird dies dummerweise, nein verrückterweise wieder befeuert durch links/grün, also noch belohnt. Im übrigen ist dies ein Gesetzesverstoss gegen die (jederzeitige) Ausweispflicht. Also wird ein strafrechts-relevante​​​​​​​​​​​r​ Tatbestand dieser Asy-Antragsteller einfach so auch noch gut geheissen. Auch dies ist ebenso eine strafrechts-relevante​​​​​​​​ Begünstigung zu einer Straftat durch rot/grün.

 

5. Asyl ohne Angabe der Personalie,

mit Sozialhilfe & Antrag einer IV-Rente

 

“Ali Arif” (Synonym) kam vor Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs in die Schweiz, wo der Iraker ein Asylgesuch einreichte. Im Jahr 2013 erhielt er schliesslich mit Frau und Kindern die Aufenthaltsbewilligun​​​​​​​​​​​​g “B”. Die Familie lebt von der Sozialhilfe. 2014 bemühte sich Arif, inzwischen wegen eines Traumas in psychiatrischer Behandlung, um eine IV-Rente und erklärte plötzlich, er sei Syrer, drei Jahre älter als ursprünglich angegeben und sein Name sei Hussein Said Mohamed. Ob dies nun seine richtige Identität ist, ist ungewiss.

 

6.  Prof. Dr. Bernd Rabehl, ein sogenannter 68-iger, über die Zuwanderung,

Er spricht sehr wahre Worte. trägt den Professor Titel genauso zu Recht. Historisch sehr gut zusammengefasst. Auch Völkerkunde & geo-politisch, ein Lebens erfahrener 68-iger.

 

https://www.youtub​​​​​​​​​​​e.com/watch​?​v​=​_​X​e​i​M​m​3​0​9a​Y

 

 

7.​  Und zu guter Letzt,

der Altersweise SP-Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt,

mit 91 Jahren.

 

Alt-Bundesk​​​​an​​​​​​​​zler Helmut Schmidt äussert sich im Interview mit NZZ-Journalisten, über die einerseits explodierende Weltbevölkerung, und andererseits die niedrigen europäischen Geburtenraten.

 

http​​​​​​​​​​​​s://www.yo​u​t​u​b​e​.​c​o​m​/​w​​a​tc​h?​v=​de​Iy​4P​​7_​​SE​​I

​​

 

 ​​

 

​​

Wo alle verurteilen, muss man prüfen und wo alle loben, auch.

 

 

 ​

 ​

 

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Links- & Rechtsextreme i.S. Migrationsthematik
  • Januar 29, 2018

    Nein rechtsradikale Ansichten, wie in Österreich, welche nur auf dem Geldproblem basieren, sind Schall und Rauch!

    Wir schaffen die Bedingungen für die Migrationen. Also sind wir dafür auch verantwortlich!
    Geld​ ist Mittel zum Zweck und kann bedarfsgerecht gedruckt werden. Das Zusammenleben mit anderen Kulturen ist eine menschliche Herausforderung, welche uns “Gott” stellt?

    Report comment
  • Januar 30, 2018

    Die eigene Bevölkerung vor Missbrauch zu schützen, ist nun also schon Rechtsradikal?! Ich frag mich, was dürfen wir eigentlich noch, ausser uns für Voll-Deppen verkaufen zu lassen, ohne nicht sofort den Rechtsradikalen-Stemp​​el aufgedrückt zu bekommen?!

    @ Georg Bender: “Wir schaffen die Bedingungen für die Migrationen. Also sind wir dafür auch verantwortlich!” Wer zum Teufel, ist denn WIR ?????????

    Report comment
  • Januar 30, 2018

    Frau Elsi D. Stutz, Sie haben den Nagel genau auf den Kopf getroffen!
    Wenn gewisse Menschen einfach nicht alles mit sich anstellen lassen, dann werden diese gleich als Rassisten betitelt!
    Schon sehr weit haben wir es in unserer Schweiz gebracht!

    Report comment
  • Februar 3, 2018

    Etwas unglaubliches für “unsere” Traumtänzerinnen & Traumtänzer, Schlafwandlerinnen & Schlafwandler. Es geschieht in einem Westeuropäischen Land, mitten in einer Stadt auf einem Platz, und da sind bezeichnenderweise sogar drei christliche Kirchen, wo dieser Fundamentalist seine Hassrede, völlig ungestörtin Ruhe selbstbewusst in die Öffentlichkeit hinausbrüllt, wie etwa: “Ihr Lehrer, Politiker, Richter verschwindet aus diesem Land, wir werden es einnehmen, konvertiert oder ihr werdet getötet werden. Jeder höre und sehe jetzt selber, ansonsten glaubt man es doch nicht. Würde mich auch nicht wundern, ein links/grüner “Gutmensch” schriebe wiederum:

    *Das ist doch nur eine moderne Theateraufführung
    – dies gestatte die Meinungsfreiheit”,
    -​ das muss man doch nicht ernst nehmen,
    – das ist nur ein Einzelfall usw.

    Ja bei allem gibt es ein erstes Mal.

    Und ja, zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war.

    https://www​.facebook.com/Svens.W​elt.04/videos/2186401​08705504/

    Auf Facebook aufgefunden, ohne Suche

    Report comment
    • Februar 3, 2018

      Herr Hottinger

      Sagen Sie dem Trump, er soll aufhören, dauernd Bomben auf Staaten mit Moslems zu werfen, sodann das Puff im nahen und mittleren Osten aufräumen und die zerbombten Häuser und Strassen gefälligst wieder reparieren.
      Er kann ja mal im Irak, Syrien und Libyen damit anfangen.
      Die NATO Partner, die da mitgemacht haben, dürfen den US Amerikanern dabei behilflich sein.

      Dann gehen vleie Leute aus dieser Region gerne wieder zurück.

      Oder haben Sie eine andere Lösung?

      Report comment
    • Februar 3, 2018

      Herr G. Platz

      US-Präsident​ Trump hat meines Wissen in seiner kurzen Amtszeit (noch) keine Bomben auf Syrien, im Irak oder gar in Libyen abgeworfen, da liegen Sie völlig falsch.
      Hingegen hat Frau Clinton, damals Aussenministerin den damaligen Präsidenten Obama bestürmt, Lybien, vor allem Präsident Gadaphi zu bombardieren und aus zu radieren. Wäre diese “Kriegsgurgel” Ihnen denn lieber gewesen, als jetzt Präsident Trump?

      Und noch dies, Obama soll weit mehr Menschen aus der Luft abgeschossen haben, vor allem auch Zivilisten (sogen. Kollateralschäden), als die “Kriegsgurgel Bush Junior im Irak. Dieser hat als Amerikaner, wie Sie korrekt schrieben, tatsächlich den Irak angegriffen indem er die ganze Weltöffentlichkeit bewusst täuschte durch eine Erklärung der kleinen Tochter des Botschafters – ohne Kriegserklärung. Die ganze Infrastruktur wurde zerstört. Und dies unter Falschangaben, um damit die Weltöffentlichkeit zu täuschen, das ist eine Schande, das ist richtig.
      .

      Report comment
    • Februar 3, 2018

      Herr Hottinger

      Es ist korrekt, was Sie sagen.
      (Bis auf ein paar Dutzend Cruise Missiles auf einen syrischen Militärflugplatz)

      ​Und ja: Trump ist mir lieber, als Frau Clinton.

      Allerding​s haben Frau Clinton, Herr Obama, Herr W Bush, oder auch Bill Clinton jetzt nichts mehr zu sagen in den USA. Also müsste Herr Trump die Sauerei aufräumen.

      Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Plaz

      Das wäre eine gute und auch gerechte Entwicklungshilfe der USA, ja.

      Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu