1. Sonstiges

Medien; Werden wir manipuliert ?

Wichtige Wahlen ste­hen am 18. Ok­to­ber 2015 be­vor, umso wich­ti­ger ist, dass sich der Bür­ger/In von der Wahr­heit ent­spre­chend in­for­mie­ren kann. Wir haben in der sou­ver­ä­nen Schweiz seit 1848 weltweit das beste ge­sell­schafts­po­li​​­ti­sche Gerüst der di­rek­ten De­mo­kra­tie, doch kön­nen wir als der Sou­ver­än un­se­ren Auf­gabe der Mei­nungs­bil­dung natür­lich nur   rich­tig wahr­neh­men, wenn wir uns auch wahr­heits­gemäss & ob­jek­tiv in den di­ver­sen Me­dien in­for­mie­ren können.

Nun sagte aber schon ein griechischer Philosoph vor 3000 Jahren;  “Die Wahrheit ist immer dort zu finden, wo sie am wenigsten vermutet wird.” Darum gilt es, Nachrichten in welchen Medien auch immer, sorgfältig auf ihren Wahrheitsgehalt zu hinterfragen.

Auch gilt der Grundsatz, dass die Wahrheit göttlich ist, die Lüge teuflisch.

 

https://​​www.youtube.com/watc​h​?v=Mz3SbZMyFPA&feat​ur​e=iv&src_vid=z5Kx7​PkL​nNs&annotation_id​=ann​otation_26209129​73

Ih​r wollt die Wahrheit, hier ist sie.  Wir müssen uns für direktdemokratische Reformen einzusetzen. Denn nur ein direkt-demokratisch regierter Staat (in Tat & Wahrheit ist das die Schweiz leider jetzt schon nicht mehr, weil drei positive Volksentscheide von der Exekutive einfach nicht umgesetzt werden) kann die Macht des Kapitals brechen;

https://www.​​youtube.com/watch?v=​2​UEDyyT_R5g

Es ist für uns Schweizer/Innen wichtig, unsere Wurzeln, unsere Geschichte zu kennen;

http://www.kl​​a.tv/index.php?a=sho​w​portal&keyword=poli​ti​k&id=6887

Führt uns der jetzige Bundesrat durch die Hintertür in die EU;

http://www.kla.tv​​/index.php?a=showpor​t​al&keyword=politik&​id​=6205

Ist der jetzige Bundesrat etwa gekauft ?

http://www.kla.tv/i​​ndex.php?a=showporta​l​&keyword=politik&id​=6​689

Wer bewahrt unsere Schweizer Werte ?;

http://www.kla.tv/​​index.php?a=showport​a​l&keyword=politik&i​d=​6889

Welche Nationalratskanditate​​n/Innen sind eigentlich nachweislich gegen einen EU-Beitritt;

http://w​​ww.kla.tv/index.php?​a​=showportal&keyword​=p​olitik&id=6859

 

W​ir sollten jetzt wirklich zur Wahl gehen, solange wir als Souverän in der Schweiz noch zur Wahl zugelassen werden.

 

 

 

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Medien; Werden wir manipuliert ?
  • Oktober 12, 2015

    Na ja, ich habe ja schon geschrieben, was auf das allemannische Europa zu kommt. Da hilft auch wählen nichts. Dazu ist es längst zu spät. Zudem werden ja die “infiltrierten” Parteien nochmals das Rennen machen. Ein letztes mal, denn in vier Jahren wird es sie nicht mehr geben.

    Verschwörun​gen neigen dazu, sich mit Verschwörungstheorien​ zu decken. Nehmen sie das Beispiel der Nazis und ihrem “Judenwahn”. Bloss weil ein paar jüdische Familien sehr reich sind und natürlich versuchen, ihren Einfluss geltend zu machen, heisst das ja noch lange nicht, dass es eine “Weltverschwörung der Juden” gibt. Die wirkliche Verschwörung war die der Nazis! Heute wissen wir das, auch wenn es von “neuen Nazis” natürlich konsequent ausgeblendet wird. Die hagia.de und LOLA-Prinzip Bewegungen gehören in diese Ecke. Beide geprägt vom allemannisch-heidnisc​hen Gedankengut. Dieses verschwand leider durch den Sieg über die Nazis nicht. Doch beim nächsten Anlauf, ausgelöst durch die beiden oben genannten Gruppen, wird es klappen. Sie graben sich ihre Grube selbst und zum Glück sind sie schon so “verblendet”, dass sie es nicht bemerken. Genau wie die Nazis damals 🙂 .

    Report comment
  • Oktober 12, 2015

    Herr Hottinger

    Wahrheit​ aus Ihrem Gedankengut (Gewissen), ein wahre Selbstüberschätzung! Alle Fans basteln sich ihre eigene Wahrheit zusammen!
    Satire: “Wählt nach individuellem Gusto; denn das Volk ist nach eigener Wahrnehmung, weder manipuliert noch verblödet? Führung befehle, wir gehorchen!

    Naschsatz: Zu viele Menschen haben längst vergessen nach dem gesunden Menschenverstand zu fragen, sondern lassen sich von Vorbetern aus Familie und Bildung führen!

    Report comment
  • Oktober 12, 2015

    Dazu gehört eigentlich doch auch, dass wir wissen sollten, WER genau die Kandidaten mit finanziellen Mitteln sponsert/kauft, damit der Wähler weiss, wen er wirklich wählt! Aber genau dagegen ist ja speziell eine der grösseren Parteien in unserem Land. Warum wohl?

    Report comment
  • Oktober 14, 2015

    Ich habe ein paar der Links angeklickt und habe keine Ahnung wie Sie darauf kommen das ausgerechnet diese Leute die Wahrheit sagen. Nicht alles ist die Wahrheit nur weil es in Ihr Weltbild passt, Herr Hottinger.

    Eigentl​ich kaum diskussionwürdig, dieser Blog.

    Report comment
  • Oktober 14, 2015

    Herr Hottinger, schon wieder “beglücken” Sie uns mit einer fragwürdigen Quelle.

    Klagemauer​-TV (Kla.tv)
    Das Portal verbreitet Youtube-taugliche Videos über Verschwörungstheorien​, Chemtrails, Neue Weltordnung, Hochfinanzverschwörun​gen, Verschwörungstheorien​ um den 11. September 2001 und analoge Themen. Auch wird offene HIV/AIDS-Leugnung betrieben und zu Impfungen abwegige Ansichten verbreitet; auch plumpe Medizinkritikfindet man dort. Beiträge offenbaren auch eine homophobe Grundhaltung. Holocaustleugner wie Sylvia Stolz werden in Schutz genommen.

    Quelle:

    https://www.psiram.c​om/ge/index.php/Medie​n_Klagemauer_TV

    ​Jugend-TV und Klagemauer-TV (Kla.tv)

    Von der vermeintlichen “Wahrheit” über den Ukraine-Konflikt, über die böse Handystrahlung, bis hin zu angeblich hochgiftigen “Chemtrails”, die in der Realität nichts weiter sind als die Kondensstreifen von Flugzeugen, findet man auf dem Kanal eine Anhäufung ungeheuren Blödsinns. Hinzu kommt Rassismus, Homophobie, plumper Antisemitismus und Geschichtsverfälschun​g, wie man sie von verschiedensten Verschwörungstheorien​ her kennt. Und das alles von Kindern und für Kinder, denn die Zielgruppe sind vor allem Kinder und Jugendliche.

    Das stupide Programm von Jugend-TV.net wird von der radikalen Schweizer Sekte “Organische Christus-Generation” betrieben. Das Parallelprogramm dazu, für die Welt der Erwachsenen, heisst “Klagemauer.TV” und verbreitet ähnlich wirren Unfug.

    Hinter den beiden Kanälen steht der Schweizer Ivo Sasek, der unter anderem auch Gründer der “Anti-Zensur-Koalitio​n” ist. Dabei handelt es sich um ein höchst fragwürdiges Forum für Verschwörungstheoreti​ker aller Art. Sasek ist in der Schweiz eine Art Phänomen. In Walzenhausen hat sich der selbsternannte Prediger und Vater von elf Kindern ein Zentrum aufgebaut. Von dort aus leitet er seine christliche Sekte und gibt sich betont radikal. Nachgesagt wird ihm außerdem eine Nähe zu Scientologen.

    Quel​le:
    http://broadmark​.de/allgemein/kolumne​-vom-missbrauch-der-y​outube-freiheit/13523​/

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      @ Frau Rotzetter,

      1. Sie wissen ich schätze Ihre stets sachlichen Beiträge, auch wenn ich inhaltlich natürlich nicht immer mit Ihnen einverstanden bin. Also ich bitte Sie, lesen Sie meinen Blog doch noch mal in Ruhe sorgfältig durch, ich schreibe ja klar;

      “Nun sagte aber schon ein griechischer Philosoph vor 3000 Jahren; “Die Wahrheit ist immer dort zu finden, wo sie am wenigsten vermutet wird.” Darum gilt es, Nachrichten in welchen Medien auch immer, sorgfältig auf ihren Wahrheitsgehalt zu hinterfragen.”

      2. Jede Medaille hat bekanntlich zwei Seiten, es gibt also zwei verschiedene Ansichten derselben Medaille.

      3. Selbst der Bundesrat hat doch uns Bürger/Innen vor der Abstimmung über die wichtige Personenfreizügigkeit​ versprochen, es würden dadurch nicht mehr als 8000 bis 12’000 netto mehr Einwanderer pro Jahr kommen. Tatsächlich kommen aber seit Jahren 90’000 biss 130’000 netto pro Jahr.

      4. Also haben wir doch eine Lügenpresse, denn auch dies wurde so tausendfach über TV, Radio und Presse vermittelt und hat den Souverän manipulierend stark beeinflusst. Genau dies – werden wir nur manipuliert ist doch der Inhalt dieses Blog.

      Mit freundlichem Gruss
      Gilbert Hottinger

      Report comment
  • Oktober 15, 2015

    1. Dieser Artikel kommt wohl auch nicht vor diesen wichtigen Nationalrats-Wahlen am 18. Oktober 2015, peinlich, aber einen Judas findet man immer.

    2. Rechts erscheint wird dann noch gleichzeitig die ominöse Frage gestellt; Besitzt Christoph Blocher Raubkunst ?

    3. Beides würde ich als ganz bewusste Manipulation der öffentlichen Meinung bezeichnen, um die SVP generell zu diffamieren, ihr damit Stimmen abzujagen.

    4. Dumm ist nur, dass wohl sicher die grosse Mehrzahl der Stimmabgaben bereits auf den Kanzleien sind.

    Quellen-Anga​be;

    http://www.tag​esanzeiger.ch/schweiz​/standard/svpnational​rat-joder-wir-verrate​n-unsere-eigenen-waeh​ler/story/22735066#mo​stPopularComment

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu