1. Sonstiges

Milchkuh Initiative ( MKI )

Die MKI wird vor­aus­sicht­lich am kom­men­den Gen­fer Au­to­sa­lon lan­ciert.

Heute bezahlt der Autofahrer 9,5 Milliarden Franken an Abgaben. Davon gehen 20 % an den ÖV und 60 % fliessen in die allgemeine Bundeskasse.

Die MKI will, dass 100 % der Abgaben zweckgebunden dem Strassenverkehr zugute kommt. Ein Autofahrer der nie den ÖV benutzt hat ja nichts davon obwohl er bezahlt.

Der Autofahrer soll nicht länger die Milchkuh der Nation sein. In der Hinsicht dass die Autobahnvignette sehr bald neu Fr. 100.- kosten wird, finde ich die MKI nur richtig.

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Milchkuh Initiative ( MKI )
  • März 7, 2013

    Ich bin dafür das in Stadtzentren grossräumig Autofreie Zonen eingeführt werden, also nicht nur um den Züricher Bürkliplatz, sondern im Durchmesser Balgrist-Albisgüetli.​ Dann endet wenigstens die Gegenseitige Behinderung des MIV und ÖV. Entweder ÖV oder Miv, beides zusammen mach keinen Sinn.

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu