1. Abstimmungen & Initiativen
  2. National

RPG und Zersiedelungs-Initiat​ive ergänzen sich ideal.

Bestehendes Raum­pla­nungs­ge­set​z (RPG) und Zer­sie­de­lungs­-I­n​i­tia­tive (ZI) er­gän­zen sich ideal.

Der grösste Teil der überschüssigen Bauzonen in den Bergkantonen wird noch vor der Umsetzung einer angenommenen ZI dank dem bestehenden RPG ausgezont werden müssen. Die Kompensation bei Einzonungen nach der Annahme der ZI muss dann vor allem in den Agglomerationen selbst vorgenommen werden. Es kommt also nicht zu einer weiteren Zersiedelung.

Die Bauzonenfläche/Kopf ist in den letzten Jahren nur deshalb nicht gestiegen, weil während der laufenden Richtplananpassungen nicht mehr eingezont werden durfte, und die stark zunehmende Bevölkerungszahl in den bestehenden Bauzonenreserven untergebracht werden konnte. Sobald die kantonalen Richtpläne genehmigt sind, wird das Einzonen in den Agglomerationen wieder aufgenommen werden. Ohne Kompensation würden die Grünflächen in den Agglomerationen aber weiter reduziert.

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: RPG und Zersiedelungs-Initiat​ive ergänzen sich ideal.
  • Januar 26, 2019

    Sie haben recht, Herr Schneider, der Umgang mit dem Boden in der Schweiz ist verschwenderisch. Weil das Bauland weiter vergrössert wird statt zurückgezont, schreitet die Zersiedelung munter voran. Die Zersiedelungsinitiati​​ve ist die Lösung zu einer massvollen Nutzung des Bodens. Sie stoppt die Zersiedelung, indem sie die Bauzonen nicht mehr weiterwachsen lässt und das Bauen in den Ortschaften gegen innen fördert, nicht gegen aussen.

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu