1. Verkehr

Stau zäme!?

Mein Bei­trag zur stauf­reien Ge­sell­schaft: mon­tags bin ich im “Home Of­fi­ce”.

Eine weitere Möglichkeit um die Strassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu entlasten: Schichtbetrieb für alle

Wieso müssen alle zu Stosszeiten unterwegs sein? Die Arbeitgeber sollten generell die Arbeitszeiten flexibilisieren. Dieser alte Zopf muss weg. Die Flexibilisierung kann auf ziemlich allen Stellen passieren. Man stelle sich ein Spital vor, in welchem nur von 8-5 gearbeitet wird? Es muss ja nicht gleich eine 24-Stunden-Gesellscha​ft sein, 16 Stunden sind auch OK. Mal um fünf Uhr beginnen und um zwei in der Badi sein. Sich mal am morgen um die Kinder kümmern und erst nach den Mittagessen im Büro sein. Ich bin überzeugt, dass ein solcher Wandel auch wirtschaftlich gesehen günstiger wäre für die gesamte Gesellschaft. Es gibt schon etliche Betriebe und Branchen wo es ohne Schichtbetrieb gar nicht funktionieren würde.

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Stau zäme!?
  • Februar 8, 2014

    So etwas Undurchdachtes habe ich schon lanage nicht mehr gelesen.

    Und die boomenden Quotentantis und Emanzen bringen dann ihre Kinderlein in die Kitas oder Schulen, ganz nach Gutdünken.

    Die Kinderlein gewöhnt man in der Folge statt an Tagestrukturen, dann ganz einfach an Ritalin und Co.

    Report comment
  • Februar 8, 2014

    Herr Pellegrini

    Homëoffice find ich gut, da wo’s praktizierbar ist, z.B. im Detailhandel schwer umsetzbar – oder wie wäre es mit Schichtbetrieb im Parlament? Es gibt einfach Aufgaben, welche man nicht im Schichtbetrieb erledigen kann..
    …oder sollen dann die Kunden/das Parlament, etc. zu mir nach Hause einkaufen/debattieren​ kommen? Oder Schichtbetrieb für Lehrer/Schüler?

    Er​go: Diejenigen, welche das nicht können, dürfen nicht bestraft werden!

    Ferner: Wenn ich z.B. jeweils Montags zuhause arbeiten würde, dann müsste es auch enstsprechende Angebote der ÖV geben.

    Fazit: Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, dann ist es eine gute Idee. Aber ich denke, dass es unmöglich sein wird, alle Ansprüche abzudecken!

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu