Soeben habe ich den Fra­ge­bo­gen von Vi­men­tis ausgefüllt. Dabei geht es um die Zu­kunft un­se­res Lan­des in den nächsten vier Jah­ren.

Ich finde die Umfrage zu wenig genau. In der Energiepolitik hatte ich zu wenig Möglichkeiten meine wirkliche Meinung zu äussern.

Beim Ausbau der Energiegewinnung im Innland wird immer noch die Geothermie vergessen und ist  deshalb überhaupt noch nicht in den Köpfen der Politiker angekommen. Diese wollen die fehlende Energie, die durch die Abschaltung der Atomkraftwerke entstehen könnt, durch Gaskraftwerke ersetzen. Dabei ist neben der Solarenergie das Erstellen von Geothermie Kraftwerken nach neusten Technologien am gefahrlosesten. Auch in der Schweiz hat es in 3000 m Tiefe genügend Wärme, die mit neusten chemischen Mitteln (umgekehrtes Prinzip des Kühlschrankes) zum Kochen gebracht werden könnte. Diese Energie könnte dann über Gasturbinen (in dieser Technologie ist ja die Schweiz führend) zu Strom umgewandelt werden. 

Auch der Import von ausländischem Strom könnte, wenn er z.B. von Solarkraftwerken aus der Wüst stammt bedenkenlos genutzt werden. Der Bund müsst sofort in die nun anlaufenden Projekte in Nordafrika investieren.

Josef Sonderegger, Hausen am Albis

Comments to: Umfrage Vimentis

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu