1. Abstimmungen & Initiativen
  2. National

Unproblematisch die Vignette NICHT zu erhöhen

Wenn dem so ist, bedarf es sicherlich keiner Vignettenerhöhung, sonst werden auch die neuen Ressourcen (versteckte Steuer), statt in die Strasseninfrastruktur​, durch Missmanagement auf die Strasse geworfen und versanden in behördlichen Amtsstuben.

 

Nein zu Fr. 100.– für Vignette

Abstimmung am 24.11.2013

 
Rudolf​ Dieterle, Direktor des Bundesamtes für Strassen, findet es unproblematisch, dass er für das umstrittene IT-Projekt Mistra 100 Millionen Franken ohne Segen des Parlaments bewilligt hat.

 http://www.ber​nerzeitung.ch/schweiz​/standard/Ich-wuerde-​nicht-von-Missstaende​n-sprechen/story/2534​0761

 (Quelle Berner Zeitung 10.10.2013)

  

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Unproblematisch die Vignette NICHT zu erhöhen
  • Oktober 13, 2013

    Frau Habegger, da kann ich ihnen nur zustimmen. Man kann ja diskutieren wie die Steuern eingetrieben werden. Aber es ist nicht akzeptabel, dass der Staat über verschiedene Stellen versucht immer mehr Steuern zu erheben. Wenn die Steuern an einem Ort erhöht werden, dann sollten sie anderswo reduziert werden.

    Report comment
    • Juli 19, 2021

      Herr Steiner

      ganz Ihrer Auffassung. Deshalb wäre ich dafür, dass die div. Kässeli mal offengelegt werden. Es wird meines Erachtens auch zuviel “quersubventioniert​”. Und wenn’s via Steuern nicht klappt, suchen einige Gremien immer mehr Abgäbeli und Co. Deshalb NEIN zur Vignettenerhöhung, ist eine versteckte Steuererhöhung MEHR. Keine solchen Dinge mehr, bevor nicht endlich Kassensturz gemacht wurde. Der “Selbstbedienungslad​en real arbeitende Bevölkerung” ist zusehends ausverkauft.

      Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu