1. Gesundheitswesen

Unser höchstes Gut (Gesundheit) ist unser Eigentum

Fragen Sie (HEUTE) nicht mehr ausschliesslich Ihren​​​​ Arzt oder Apo­the­ker, son­dern Ihre Bedürfnisse und Ihren Körper!

 

Auf Grund des Grinsens von Vasellas anfangs der Finanzkrise mit den Worten:

 

Alles​ kein Problem, die Pharma hat genug Grippe und Krebsmittel-Mittel in der  “Pipeline”, bevor er sich mit grosser Abgangsentschädigungs​​​​​zahlugen aus dem börsenquotierten Staub machen konnte und die Gewerkschafter ihm mitunternachwinkten, machte ich mich auf den Weg um hinter “solche” Abzockerei zu kommen.

Gestern per Zufall, ich habe kaum Zeit TV zu schauen, da mir BETROFFENE von solchen amtl. und von NGO’s geschützten Abzockern m Herzen liegen, zappte ich wohl von irgendwo “gewollt”  über diesen “Bericht”, welchen ich allen wärmstens empfehle, welche wissen wollen wie die Schulmedizin/bzw. die Pharma, der Bundesrat, BAG etc. uns missbrauchen um grosse Kasse zu machen, wie es Vasella vormachte und unsere Behörden belächelnd nachwinken und weiterhin fördern:

 

http​​​​​://www.youtube.co​m​/​w​a​tch?v=V-KCPVf​yk​ts​&l​is​t=UUNE_pm​Dsn​H_3​6nn​43u​0P2gQ​

 

 

Al​s​ Esotheriker erweisen sich immer häufiger jene, welche solchen Abzockern die Hand reichen und  nachwinken und der Pharma gläubig alles über sich ergehen lassen.

Bereits Kinder werden in den Kreislauf dieses Geldgierigen Missbrauchs und Msswirtschaft übergeben (Paradebesipiel Ritalin), wenn wir nicht lernen NEIN zu sagen und unseren Körper nicht der WHO/EU, dem BAG und BR Berset und seinen Abzockerentouragen verschenken wollen, sondern uns lernen zu schützen gegen Geld-und machgierige Pharmaabzockerei!

 

Unser​​​​ Körper unsere Gesundheit gehört uns selber, wir entscheiden, weder die WHO noch das BAG noch BR Berset, noch seine Krankrednerlobbyisten​​​​​ welche damit Image oder Geld kassieren

 

Wi​chti​ge​ Anmerkung, ALLE BürgerInnenentscheide​​n selber, welche Therapien, Medikamente etc. sie mitmachen/bzw.  einnehmen möchten. Dieser Blog ist eine reine Anregung zum Überdenken des derzeitigen überteuer​​ten, asozialen und menschenunwürdigen Gesundheitssystems und den längst bekannten Missbräuchen an Betroffenen durch UNSERE Gesundheitsbehörden (federführend und längst mehr als unfähig bekannten SP im Bereich Gesundheit und Sozialwesen, welche nur Schulmedizin akzeptieren möchten, weil diese Zunft längst der WHO/EU  und mehr und mehr der abzockenden Pharmamafia hörig wird, sowie staatlich geschützt und gefördert/subventioni​​​ert wird, dank BR Berset und SP, welche vorgaukeln sozial zu sein, es zwar sind,wenn es Daum geht ALLE Ressourcen dieses Landes in den EU-Sumpf zu fahren, aber nie und nimmer für die zahlende Schweizer Bevölkerung geradestehen, schon gar nicht für die egenen Betroffenen, zumindest derzeit.

 

SP DERZEIT  = Überteuerte Symptombekämpfungs-Be​ruhigungspille mit folgeschweren Nebenwirkungen!

 

​r

 

 

 

Comments to: Unser höchstes Gut (Gesundheit) ist unser Eigentum

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu