1. Sonstiges

Was Plant die Politik?

Gestern Abend auf  RTL 22:05 Spie­gel TV

Der neue Treck nach Westen: Hunderttausende fliehen vor Arbeitslosigkeit, Armut und Diskriminierung

 

Ü​ber das Leid dieser Menschen kann man erschüttert sein oder so wie ich, eben auch nicht.

Der Tenor war von allen der gleiche, bereits noch im eignen Land Spiegelte ihre Aussage was die Schlepper ihnen über das Deutsche Paradies verlogen. Ausnahmelos waren alle der Meinung in Deutschland muss ihnen geholfen werden, von Eigenverantwortung keine Spur. Dabei gäbe es genügend Ackerland um für sich selber zu sorgen!

Die Schlepper versprach wie einst die Kirche den Armen Leuten ein Platz im Paradies. Nach der Flucht kam das Erwachen, keine Arbeit oder  löhne von 6-15 Euro pro Tag! Arbeitsbewilligung keine, trotzdem standen sie offen an den bekannten ecken für Tagelöhner. Weit und breit keine Behörde ausser ein Sozialarbeiter der ihnen aufzeigte wie sie zu Kindergeld und Sozialleistungen kommen.

Mit Freude erzählten sie, wie sie ab 2014 Automatisch Arbeits- berechtigt sind.

Wie Brutal sind Sozialistische und die Wirtschaftsparteien zu Ihrem eignen Volk, das sie es zulassen das ihre eignen Bürger so erdrückt werden können, ihre eignen Landsleute in die Armut gedrängt werden in dem sie für jedermann die Grenze öffnen!

Was sind die wahren Hintergründe?

Für die Wirtschaft Parteien sind die Billigarbeiter bares Geld. Diese Klasse muss keine Angst haben den dank ihrem Wohlstand muss sie es nicht interessieren wie schlecht es Menschen gehen kann.

Die Sozialisten wollen den Kapitalismus und Föderalismus überwinden. Den Leistungsmensch wird, wie Daniel Fischer Nationalrat Grüne auf Vimentis aussagte, Vergangenheit sein.

Was heisst das auf Deutsch

Die Wirtschaftsparteien pressen den Arbeitnehmer gnadenlos aus und die Sozialisten schauen zu. Die Sozialeistischen Alibi Parolen bringen im Wissen um diese  aber rein Garnichts!

Die Sozialisten streben mit ihrem Verhalten den Kommunismus an oder auf Deutsch  Reich und Arm. Weshalb würde man ansonsten das eigene Volk so vor die Hunde gehen lassen.

So glaube ich, werden  linke oder Sozialistische Wähler wie der Wähler der Wirtschaftspartei von der eigenen Partei Verraten und Hintergangen. Der Sozialistisch Wähler glaubt sich in Sicherheit aber das einzige was sicher ist, das man am Schluss in Armut lebt.

Fakt ist. Warum sollen wir unseren Studierten und Wissenschaftler noch glauben, haben sie nicht schon genug Schaden angerrichte. Es wird Zeit wieder Menschen in die Regierung zu wählen die mit beiden Füssen auf dem Boden stehen und nicht Marx, Stalin oder nur Reingewinn sehen!

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Was Plant die Politik?
  • April 5, 2014

    “Der Tenor war von allen der gleiche, bereits noch im eignen Land Spiegelte ihre Aussage was die Schlepper ihnen über das Deutsche Paradies verlogen. Ausnahmelos waren alle der Meinung in Deutschland muss ihnen geholfen werden, von Eigenverantwortung keine Spur. Dabei gäbe es genügend Ackerland um für sich selber zu sorgen!
    Die Schlepper versprach wie einst die Kirche den Armen Leuten ein Platz im Paradies. (…)”

    Herr Alikski, die grossen Reisebüros in der Schweiz entstanden aus Schlepperorganisation​​​en des 19. Jahrhunderts, als sie Schweizer/innen in die USA “schleppten”.

    Report comment

Write a response

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. Ja und unser Bundesrat ist ebenfalls dabei zusammen mit der EU unser liberales Waffengesetz "pragmatisch" zu zerstören. BR Sommaruga am…

Vimentis Login

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu